Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 04. April 2018

Scroll to top

Top

0 Kommentare

7 Tipps für ein kulinarisches Wochenende in Stuttgart

Marlene Mohn

Stuttgart ist mit seiner Lage inmitten der Weinberge prädestiniert für guten Geschmack und ein Besuch der Baden-Württembergischen Hauptstadt die perfekte Gelegenheit den kulinarischen Horizont zu erweitern. Welche 7 Tipps für ein kulinarisches Wochenende in Stuttgart ich nicht für mich behalten kann, lest ihr hier.

Kulinarisches Wochenende in Stuttgart – Tipp 1: Stuttgarter Markthalle

Die Markthalle in Stuttgart ist der beste Ort, um neue Köstlichkeiten kennenzulernen und zu probieren. Auf 5.000 Quadratmetern Verkaufsfläche bieten 33 verschiedene Händler Waren aus der Region und der ganzen Welt an. Diese Vielfalt macht die Markthalle zu einem köstlichen Kurzurlaub. Hier gibt es alles, was der Gaumen begehrt: frischen Fisch, duftendes Brot, besten Käse, Obst und Gemüse, unsagbar viele Gewürze und vor allem (noch) unbekannte Spezialitäten aus aller Welt, die es zu entdecken gilt. Probieren ist an den Ständen unbedingt erlaubt. Ein netter Plausch mit den Verkäufern gibt es inklusive.

Wochenende in Stuttgart Markthalle

Am Stand „Feinkost Guschee“ reicht mir der Eigentümer Herr Safar, der vor 18 Jahren aus dem Iran nach Deutschland kam, eine mit einer Walnuss gefüllte Dattel über den Tresen. Ich probiere und bin begeistert von dieser Mischung. Ich schaue mir die Auslage genauer an und entdecke noch mehr potentielle Geschmacksexplosionen. Die Füllungen reichen von salzigen Mini-Salamis über Gouda bis zu Marzipan. Ein spannender Mix aus süß und salzig, von dem ich mir eine Handvoll einpacken lasse.

Wochenende in Stuttgart - markthalle Karlshöhe

In der Markthalle könnt ihr euch wirklich stundenlang aufhalten und euch durchprobieren. Die frischen Zutaten wecken die Lust am Genuss, auf neue Rezepte und gemeinsame Kochabende mit Freunden. Oder ihr deckt euch mit ein paar Leckereien für ein Picknick ein. Ein toller Ort, um die Köstlichkeiten ausgiebig zu probieren, ist die Karlshöhe.

Was? Stuttgarter Markthalle | Wo? Dorotheenstr. 4, 70173 Stuttgart | Wann? Mo-Fr 07:30 – 18:30 Uhr, Sa 07:00 – 17:00 Uhr | WWW: www.markthalle-stuttgart.de

Kulinarisches Wochenende in Stuttgart – Tipp 2: Weinbaumuseum

Wein und Stuttgart – das gehört unbedingt zusammen. Wer den Wein nicht nur genießen will, sondern auch mehr über den geschichtlichen Hintergrund, die Besonderheiten des Anbaus und die Herausforderungen der Lese erfahren möchte, ist im Weinbaumuseum bestens aufgehoben. In beeindruckender Architektur zwischen Fachwerk und Moderne erklären historische Exponate alter Erntemaschinen und zahlreiche Schautafeln die genauen Details des Weinbaus. Nach der Theorie darf die praktische Umsetzung nicht zu kurz kommen. Bevor ihr in der Vinothek nebenan die Vielfalt schwäbischer Weine verkosten dürft, könnt ihr im Museum eure Nase auf die Probe stellen. Könnt ihr die unterschiedlichen Aromen der einzelnen Reben herausschnuppern? Probiert es aus!

Wochenende in Stuttgart - Weinbaumuseum

Was? Weinbaumuseum Stuttgart | Wo? Uhlbacher Platz 4, 70329 Stuttgart | Wann? Do und Fr 14 bis 20 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr, So und Feiertage 11 bis 18 Uhr

Kulinarisches Wochenende in Stuttgart – Tipp 3: Weingut Haidle

Darf es etwas näher sein? Noch mehr in die Details des Weinbaus könnt ihr mit einem Besuch des Weinguts Karl Haidle im kleinen Dörfchen Stetten im Remstal eintauchen – etwa 16 km vom Zentrum Stuttgarts entfernt. Das Weingut liegt in idyllischer Umgebung am Fuße der historischen Y-Burg und ist eines der ältesten Weingüter der Region. Moritz Haidle, ein unfassbar sympathischer junger Mann, führt es mittlerweile in dritter Generation. Moritz – im Privatleben eher Hip Hopper und Graffiti-Künstler – bringt seine Kreativität und seinen eigenen Stil in den Weinbau ein, ohne jedoch die alten Traditionen zu vernachlässigen. Neueste Errungenschaft ist das offizielle Bio-Siegel, seitdem die Weine ohne Gelatine, also vegan, geklärt werden.

Wochenende in Stuttgart - Y-Burg Weingut Haidle

Im Vordergrund steht die Qualität des Weines, weswegen besonders auf eine schonende Verarbeitung geachtet wird. Auf diese Weise entstehen handverlesene Qualitätsweine, wie der kräftige, rote Lemberger oder auch ein filigraner Riesling, die im VDP (Verband deutscher Prädikats- und Qualitätsweine) gelistet sind.

Bei einer Weinprobe erfahrt ihr alles Wissenswerte über den Weinanbau und könnt euch durch die verschiedenen Sorten des Weingutes probieren. Dazu gibt es eine leckere Vesper (eine kleine Zwischenmahlzeit), die zwischen den Weinbergen so viel besser schmeckt als einfach nur zu Hause auf dem Sofa. (Ich habe es ausprobiert!)

Wochenende in Stuttgart - Weingut Haidle

Jedes Jahr im September beginnt die Weinernte, bei der vier bis sechs Wochen lang bis zu 40 Helfer aus dem Dorf tatkräftig unterstützen. Wenn ihr auch dabei sein wollt, meldet euch rechtzeitig an.

Was? Weinguts Karl Haidle | Wo? Hindenburgstraße 21, 71394 Kernen im Remstal

Kulinarisches Wochenende in Stuttgart – Tipp 4: Weinberghäuschen Currle: Zum Dreimädelhaus

Ein 3-Gänge Menü mit allerlei schwäbischen Köstlichkeiten mitten in den Weinbergen? Wir sind gespannt und machen uns auf den Weg hinauf in die Weinberge. Die Abendsonne verlängert den Aufstieg, sorgt sie doch dafür, dass der Himmel von Minute zu Minute schöner aussieht und der Fußmarsch immer wieder durch Fotostopps unterbrochen wird. In der Ferne thront die Grabkapelle auf dem Württemberg.

Wochenende in Stuttgart Weinberge Weingut Currle Grabkapelle

Ganz unscheinbar wartet mitten in den Weinbergen ein kleines Häuschen auf uns. Kaum mehr als ein Esstisch passt hier hinein. Den gemütlichen Abend mitten in den Weinbergen könnt ihr für besondere Anlässe mieten. Es gibt selbstgemachte Köstlichkeiten der schwäbischen Küche: Maultaschen, Kartoffelsalat und Fleischküchle – dazu wird der passende Tropfen des Weinguts Currle gereicht. Bei Kerzenlicht (in der Hütte gibt es keinen Strom) ist Gemütlichkeit vorprogrammiert. Das Weingut Currle stellt euch auf Anfrage ganz individuelle Erlebnisse zusammen – von der geselligen Wanderung durch die Weinberge bis zum romantischen Dinner in der Hütte.

Wochenende in Stuttgart Weinberge Weingut Currle

Wochenende in Stuttgart Weinberge Weingut Currle

Was? Weingut Christel Currle | Wo? Tiroler Straße 17, 70329 Stuttgart

Kulinarisches Wochenende in Stuttgart – Tipp 5: Hausgemachte Maultaschen

Maultaschen sind eine Spezialität der schwäbischen Küche, an deren Rezept ich mich mit meinen Blogger-Kolleginnen gewagt habe – from scratch, wie man so schön sagt. Und – um das schon einmal vorweg zu nehmen – mit vollem Erfolg.

Food-Bloggerin Christine Garcia Urbina (alias trickytine) stellt uns für unser Vorhaben ihr Studio Urbina zur Verfügung, ein wirklich inspirierender Ort mit viel Charme und Persönlichkeit. Hier steckt Herzblut drin. Viele kleine Bilder zieren den Eingangsbereich der ehemaligen Apotheke und erzählen wie ein analoger Instagram-Feed die monatelange Renovierungsphase, die Christine und ihr Mann Alfonso im letzten Jahr hinter sich gebracht haben. Entstanden ist ein kreativer Ort, an dem sich Alfonso (mit seiner Malerei) und Christine (mit Food-Fotografie) austoben können. Mittlerweile gibt Christine sogar Workshops (der erste startet am 7. April 2018) und bringt den Teilnehmern die Grundlagen für Foodstyling und Foodfotografie bei. Bei diversen Ausstellungen, Events und Tastings könnt ihr euch ein eigenes Bild vom Studio Urbina machen. Es lohnt sich!

Das Studio hat alles, was wir für die Zubereitung der Maultaschen benötigen. An Fleischwolf und Nudelmaschine kommen wir richtig ins Schwitzen. Wirklich verblüffend, wie eine Schürze und frische Zutaten das Kocherlebnis verändern können. Das wunderbare Maultaschen Rezept findet ihr bei trickytine unter diesem Link: Hausgemachte schwäbische Maultaschen.

Ich gebe zu, bisher habe ich Maultaschen immer fix und fertig aus einer Verpackung direkt in den heißen Topf gleiten lassen – damit war die Zubereitung dann auch schon vollendet. Die Herstellung unserer schwäbischen Maultaschen dauerte an diesem Nachmittag knapp fünf Stunden. Und ehrlich gesagt – auch wenn ich am Abend keine Einzige abbekommen hätte, hätte sich der Aufwand dennoch gelohnt.

Wochenende in Stuttgart - hausgemacht Maultaschen Rezept

Wochenende in Stuttgart - hausgemacht Maultaschen Rezept

Alle, die beim Kochen zwei linke Hände haben und die besagte Küchenhelfer nicht ihr Eigen nennen können, kommen bei Tante Lenes Maultaschen in der Esslinger Straße 8 auf ihre Maultaschenkosten.

Was? Studio Urbina | Wo? Landhausstraße 19, 70190 Stuttgart

Kulinarisches Wochenende in Stuttgart – Tipp 6: Kaffee-Seminar in der Kaffeerösterei Fröhlich

In der Kaffeerösterei Fröhlich ist der Name wirklich Programm. Die Rösterei liegt im Stuttgarter Westen und bietet nicht nur frischgerösteten Kaffee an, sondern teilt ihr Wissen auch gern auf sympathische Art und Weise in Kaffee-Seminaren.

Wochenende in Stuttgart Kaffeerösterei Fröhlich

Ich trinke noch nicht besonders lange gern Kaffee und taste mich langsam an die verschiedenen Sorten und Zubereitungsarten heran. So richtig konnte ich mir bisher nicht erklären, warum mancher Kaffee besonders bitter ist und anderer eher lieblich daherkommt.

Im Seminar lernt ihr die Unterschiede verschiedener Bohnen, Röstverfahren, Mühlentypen und Zubereitungsarten kennen – und könnt diese im direkten Vergleich verkosten. Es ist wirklich spannend zu sehen – oder eher zu schmecken – wie sehr die Zubereitungsart ein und desselben Kaffees den Geschmack verändert. Besonders mild und aromatisch wird der Kaffee durch die schonende Zubereitung in der Karlsbader Kanne. Hier wird grob gemahlener Kaffee ganz behutsam mit heißem Wasser aufgegossen. Im geschmacksneutralen Porzellansieb kann sich das Kaffeearoma unverfälscht entfalten. So wird die Kaffeezubereitung zu einer richtig meditativen Angelegenheit.

Wochenende in Stuttgart Kaffeerösterei Fröhlich

Die Kaffee-Seminare könnt ihr ab einer Gruppe von 4 Personen buchen. Ob ihr nun an einem Seminar teilnehmt, einen Kaffee vor Ort genießt oder euch mit frischgerösteten Kaffeebohnen eindeckt: Ein netter Plausch mit Tipps und Hinweisen zum Kaffeegenuss von der Familie Fröhlich ist euch sicher.

Was? Kaffeerösterei Fröhlich | Wo? Gutenbergstr. 120, 70197 Stuttgart | Wann? Mo – Di und Do – Fr, 10-18 Uhr, Sa: 10-13 Uhr

Kulinarisches Wochenende in Stuttgart – Tipp 7: Stuttgarter Feste

Obwohl all diese Punkte bereits Grund genug sind, um das Wochenende in Stuttgart zu verbringen, habe ich noch einen Trumpf im Ärmel: Stuttgart versteht es zu feiern und lädt seine Gäste jedes Jahr zu seinen unterschiedlichsten Festivitäten ein.

Den Anfang macht das Stuttgarter Frühlingsfest auf dem Wasen. Ab dem 21. April 2018 heißt es drei Wochen lang: Feiern, Freuen, Schlemmen – 2018 sogar zum 80. Mal! Europas größtes Frühlingsfest wartet mit Karussells und Fahrgeschäften, zünftiger Musik im Festzelt und zahlreichen Essensständen auf. Das Frühlingsfest ist die kleine Schwester der Canstatter Wasen, dem Stuttgarter Pendant des Oktoberfests, welches in diesem Jahr am 22. September 2018 startet.

Musikalisch wird es beim Stuttgarter Sommerfest. Ab dem 2. August 2018 wird die Flaniermeile vor dem Neuen Schloss für ein langes Wochenende zum Festival Gelände. 25 Bands bieten ein abwechslungsreiches Live-Programm, während die Top-Gastronomen aus der Region sich um euer leibliches Wohl kümmern.

Kulinarisches Highlight ist das Stuttgarter Weindorf, welches seine Tore Ende August eröffnet. Überall in Stuttgarts Innenstadt laden 125 gemütliche Weinlauben zu typisch schwäbischen Spezialitäten, wie einem knusprigen Flammkuchen, Kartoffelsalat oder den besagten Maultaschen, ein. Allen voran: der Wein. Über 500 Württemberger Sorten stehen auf den Weinkarten der einzelnen Lauben. Eine wunderbare Möglichkeit, um sich durch die vielen unterschiedlichen Weinsorten der Region zu kosten. Das Weindorf ist der perfekte Anlass, um das Wochenende in Stuttgart zu verbringen und kulinarisch kennenzulernen.

Lust auf Stuttgart bekommen? Dann ab ins Auto oder Zug und fahrt einfach los. Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Tipps ein paar Insider verraten, die euren Stuttgart-Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Teilt eure kulinarischen Highlights auf Instagram mit dem Hashtag #tastystuttgart.

Wochenende in Stuttgart Markthalle Gewürze

Gewürze in der Markthalle Stuttgart. Mit dieser Auswahl könnt ihr euch den Geschmack der ganzen Welt af den Teller zaubern.

Wochenende in Stuttgart - hausgemacht Maultaschen Rezept

Maultaschen selbermachen ist aufwendig, macht aber großen Spaß. Die Maultaschen schmecken tausend mal besser, wenn man die frischen Zutaten selbst gewolft hat.

Wochenende in Stuttgart - hausgemacht Maultaschen Rezept

Nach stundenlanger Zubereitung müssen die Maultaschen circa 8 MInuten
im siedenen Wasser garen.

Wochenende in Stuttgart - Kaffeerösterei Fröhlich

Augen auf beim Kaffeekauf! Industriell gerösteter Kaffee röstet etwa eine Minute. In der Kaffeerösterei Fröhlich wird den Kaffeebohnen 15-20 Minuten Zeit gegeben, um beim Rösten ihr Aroma langsam zu entfalten. Das spiegelt sich natürlich im Geschmack wider. Testet es aus!

Wochenende in Stuttgart - Weinberge Weingut Currle

Das kleine Weinberghäusle vom Weingut Currle hat wirklich Charme, so auch die symphatische Gastgeberin, die uns mit tollen Weinen und hausgemachten Köstlichkeiten bewirtete.

Wochenende in Stuttgart - Weinberge Weingut Currle

Wochenende in Stuttgart - Weinberge

Ein kleiner Erntehelfer beim Weingut Haidle.

Wochenende in Stuttgart Weingut Haidle

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Tourismus Marketing Baden-Württemberg
und der Stuttgart Marketing GmbH.

Kommentar abgeben