Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 29. November 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Amsterdam Geheimtipps – Tolle Picknick Spots in Hollands Hauptstadt

Gastautoren

Sommer, Sonne, Amsterdam – läuft! Falls zwischendurch der kleine Hunger aufkommt, dann macht’s wie die Amsterdammer: Ran an die Gracht, rauf aufs Boot oder rein in den Park und dabei Schlemmen was das Zeug hält. Wo es zur Picknickdecke die besten Stärkungen gibt, verrate ich euch hier.

Amsterdam Geheimtipps Picknick

Amsterdam Geheimtipps: Grachtenromantik

Die postkartenperfekte Dosis Amsterdam kriegt ihr im Stadtteil Jordaan. Wenn ihr mitten in der Grachtenidylle eure Picknickdecke aufschlagt, dann sitzt ihr nicht nur in einer traumhaften Kulisse, sondern habt eine Vielzahl an Leckereien gleich ums Eck.

 

Amsterdam Marktbesuch Oliven

Es ist Wochenende? Perfekt! Samstags könnt ihr euch beim Noordermarkt und beim Lindengracht Markt mit Käse, Oliven, Nüssen, Dips, getrocknetem Obst, frischgepressten Säften und anderen Köstlichkeiten für euer Picknick eindecken. Der Portugiese Nossa Terra am Ende der Lindengracht (Nr. 207) verkauft sowohl auf dem Markt als auch im Laden köstliche Pasteis de nata.

Amsterdam Markt Käse

Dass das Café Winkel 43 (Noordermarkt 43) den besten Apfelkuchen Amsterdams (der Welt?) hat, ist kein Geheimnis. Dass es den Kuchen auch zum Mitnehmen gibt, vielleicht schon. Samstags steht ihr beim Apfelkuchen-Dealer Schlange, an allen anderen Tagen werdet ihr auch am Platz bedient, aber ihr seid ja auf Picknicktour …

Amsterdam Cafe Winkel

Solltet ihr keinen Samstag erwischen, dann stoppt für ein Schälchen Oliven, leckeren Käse und gekühlten Wein bei Terre Lente auf der Westerstraat 55. Das Hummus Bistro d&a (Westerstraat 136) hat herrliche Hummusvariationen auf der Karte, die es samt frisch gebackenem Brot auch zum Mitnehmen gibt. Perfekt für euer Picknickglück! Ebenfalls auf der Westerstraat befinden sich die Supermärkte Jumbo und Albert Heijn, für Servietten, Pappbecher, Salzstangen von Bolletje mit Nuss- oder Käsefüllung (mega!) und alles was noch fehlt.

Auch wenn euer Glas immer halb voll ist, solltet ihr für euer Picknick in Amsterdam genügend Nachschub griffbereit haben. Auf der vollen Seite seid ihr bei Rebel Wines (Egelantiersstraat 77). Die Besitzer sind sehr hilfsbereit und haben immer ein paar Probeschlückchen parat. Für das spontane Amsterdam Picknick gibt es auch alles gekühlt und in verschiedenen Preisklassen. Prost!

Terre Lente Amsterdam

Das Terre Lente in Amsterdam

Amsterdam Geheimtipps: Das beste Eis der Stadt?

Auch die Pizzeria La Perla (Tweede Tuindwarsstraat 53) ist top und beim Weinladen um die Ecke. Ein prima Duo also für euer Festmahl im Jordaan. Zum Nachtisch könnt ihr euch bei Monte Pelmo (2e Anjeliersdwarsstraat 17) bis 22 Uhr leckeres Eis für heiße Picknicktage holen und an der schönen Egelantiersgracht schlemmen.

 

Amsterdam Picknick Parkbank

Der Proviant ist gesichert – und jetzt? Ich mache es mir am liebsten an einer der vielen Grachten im Jordaan gemütlich. Es gibt viele Bänke mit Wasserblick oder nette Plätzchen auf dem Boden direkt am Wasser, zum Beispiel an der Bloemen- oder Prinsengracht. Ein Traum!

Boot Amsterdam Grachten

Amsterdam Geheimtipps: Eine Seefahrt, die ist lustig..

Fortgeschrittene Picknicker gehen einen Schritt weiter und rauf aufs Boot. Ein eigenes Bötchen für bis zu acht Personen könnt ihr zum Beispiel bei Mokumboot mieten. Führerschein? Nö, nicht notwendig. Der Kapitän sollte allerdings nicht zu tief ins Glas schauen.

Die Boote können an verschiedenen Standorten geliehen werden. Am liebsten starte ich bei der Westergasfabriek. Hier gibt es jede Menge Potenzial, den Picknickkorb kurz vor Fahrtantritt noch zu füllen. Bakkerswinkel (Polonceaukade 1 + 2) hat neben dem Cafébereich für Frühstück, Kuchen, High Tea und Co. noch ein kleines Lädchen nebenan, mit leckerem Gebäck (Scones!) und Kaffee zum Mitnehmen. Für eine Überdosis Schokolade während eures Boot-Picknicks seid ihr bei Tony Chocolonely (Polonceaukade  20) an der richtigen Adresse.

Amsterdam Bakkerswinkel Cafe

Im Bakkerswinkel

Amsterdam Geheimtipps: Schlemmen in der Westergasfabriek

Auf dem Gelände der Westergasfabriek findet regelmäßig der Sunday Market statt. Neben Klamotten, Schmuck und handgemachten Schätzen, sorgen verschiedene Stände und Food Trucks für euer Wohl. Diese Stärkungen machen sich ebenso gut bei eurem mobilen Picknick auf dem Boot. Bei Bootrückgabe könnt ihr auf dem alten Industriegelände noch ein bisschen verweilen und den Tag bei Brouwerij Troost (Pazzanistraat 27) oder nebenan bei Pacific Parc Revue passieren lassen.

Amsterdam Pacific Parc

Amsterdam Geheimtipps: Vom Boot zur Party

Einmal unterwegs auf den Grachten hat Amsterdam zahlreiche Möglichkeiten in petto, um eure Picknickstimmung auf Hochtouren zu halten. Bars wie Waterkant, Hannekes Boom, Brouwerij t‘IJ und Roest sind ganz easy per Boot zu erreichen und gute Anlaufstellen für Klostopp und Getränkenachschub.

Eure Vorräte sind aufgebraucht, bevor der Spaß so richtig begonnen hat? Legt euer Boot für einen persönlichen Boxenstopp vor der Pizzeria Da Portare VIA (Leliegracht 34) an und holt euch ein Stück Italien mit an Bord. Dann steht eurem Picknick-Cruise nichts mehr im Weg.

Waterkant Amsterdam Picknick

Amsterdam Geheimtipps: Ab ins Grün

Amsterdam ist mit schönen Parks gesegnet. Ihr schlagt eure Picknickdecke im Sarphatiepark (Stadtteil de Pijp) auf? Auf dem Albert Cuypmarkt könnt ihr eine gute Grundlage in den Picknickkorb legen. Hema (Ferdinand Bolstraat 93) hat ALLES, was ihr für das perfekte Picknick in Amsterdam an Equipment so braucht – oder was einfach nur schön aussieht. Denkt an Picknickdecken, Teller, Besteck, bunte Servietten, Lampions, Girlanden, Papierananas, irgendwas mit Flamingos und Schwimmreifen …

Neben verschiedensten Deko-Elementen und einer Picknickausrüstung findet ihr dort außerdem einen Bereich mit picknicktauglichen Lebensmitteln (Gemüsechips, Brot, Dips, Käsewürfel) und Getränken. Ordentlich Koffein ist nur eine Straße vom Sarphatiepark entfernt. Ab zur Scandinavian Embassy (Sarphatipark 34) für einen richtig guten Kaffee und süßes Gebäck für euer Amsterdam Picknick im Grünen.

Park in Amsterdam

Im Westerpark dürft ihr nicht nur eure Picknickdecke aufschlagen. Auch Grillen ist gestattet, anders als im Vondel- oder Sarphatiepark. Keinen Grill zur Hand? Keine Panik, es gibt einen Bereich mit vorinstallierten Grills, die den hungrigen Besuchern kostenfrei zur Verfügung stehen. Der Andrang kann allerdings groß sein. Je nachdem, von wo ihr kommt, könnt ihr euch am Haarlemmerplein mit Picknickkost aus dem Supermarkt eindecken. Auf der Haarlemmerstraat gibt es sonst noch Alternativen wie Petit Gateau, Ibericus Amsterdam und das Vlaamsch Broodhuys.

Auch im Oosterpark kann gut gepicknickt werden. Der Dappermarkt ist in der Nähe und eignet sich für eine solide Grundausstattung. Wenn es sich im Laufe eurer Picknick-Session abkühlen sollte, seid ihr in guter Gesellschaft. Jede Menge Bars, Kneipen und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe. Top, um das gemütliche Picknick in Amsterdam mit ein paar Drinks und noch mehr Essen fortzusetzen.

Hund in Amsterdam

 

Das Schöne an den Amsterdam Picknicktipps? Auch ohne Picknick seid ihr an der richtigen Adresse. Viel Spaß!

Winkel Amstedam

Schlange stehen lohnt sich im Café Winkel 43

Noordermarkt Amsterdam

Ein Verkaufstand auf dem Noordermark

Spaziergang durch den Joordan

Spaziergang durch den Joordan

Leckere Scones Amsterdam

Hmmm, Scones!

Wand voll Schoki Amsterdam

Eine Wand voll Schokolade!

Ballerswinkel Cafe Amsterdam

Das Bakkerswinkel

Amsterdam Picknick Gracht


Mehr Amsterdam Geheimtipps findet ihr hier:

Insider Tipps für Amsterdam: Top Sehenswürdigkeiten

Gute Aussichten: 6 Amsterdam Rooftop-Bars für den totalen Überblick

Amsterdam bei Regen: 5 Tipps damit der Tag nicht ins Wasser fällt

Amsterdam Noord Insidertipps: Auf Entdeckungstour im Norden


Die Gastautorin:

JuliaBorgdorf

Hallo! Ich heiße Julia. Aufgewachsen in einem kleinen Örtchen im Kreis Gütersloh, hat mich meine Reise irgendwann nach Amsterdam geführt, spannende Umwege inklusive. Auch hier, wie in meiner Heimat, erreicht man alles ‘ganz easy’ mit dem Rad … allerdings gibt es in meiner Lieblingsstadt ständig Neues zu entdecken. Wenn ich nicht gerade über die Grachten radel und meine Fühler nach netten Lädchen und Lokalen ausstrecke, arbeite ich im PR-Bereich. Meinen Schreibtischstuhl tausche ich hin und wieder gerne gegen Abenteuer in Form von Städtetrips und aufregenden Reisen ein, die auf meiner Bucketlist auf ihr Flugticket warten. Ein Spanischkurs hilt mir momentan dabei, meine Sprachkenntnisse zu erweitern. Die beschränken sich noch auf Textzeilen ‘richtig guter’ Sommer-Hits … und “vamos a la playa” wäre auf Dauer viel zu langweilig.

Kommentar abgeben