Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 29. November 2017

Scroll to top

Top

9 Kommentare

Der Flirt-Experte – Tipps und Tricks vom Meister

Christine

„Ich habe diese wunderbare Radiosendung, in der ich 1200 Frauen angerufen habe und ihnen die Telefonnummer abgeluchst habe. Außerdem bin ich als mittelprächtig aussehender Mann mit wunderschönen Frauen liiert.“ Das war die Antwort von Herrn von Senftleben auf die Frage, warum ich bei ihm genau an der richtigen Stelle bin, wenn ich Flirt-Tipps brauche. Er ist Deutschlands bekanntester und erfolgreichster Flirt-Experte und ich hatte ein Date im Park mit ihm. Da habe ich ihm allerhand Tipps und Tricks abgeluchst, wie man denn auf einem Festival am besten flirtet. Mit dem Wissen bin ich auf das Greenville Festival gezogen und habe überprüft, ob das auch alles stimmt und funktioniert. Das seht ihr alles HIER ab Minute 00:11:10 in meiner MAZ für RTL.
Hier möchte ich euch noch 10 Dinge nennen, die ich vom Flirt-Experten Phillip von Senftleben gelernt habe.

Flirt-Tipps

1.Es flirtet sich besonders gut auf Events, bei denen Menschen irgendetwas gemeinsam haben. Warum? Weil die Form des Ansprechens viel einfacher ist, da sofort Inhalte da sind. Beispiel Festival: Na, wie findest du die Band XY?

2.Wenn jemand deinen Blick stand hält, dann ist er flirtbereit!

3.Irritation führt immer zu einer Reaktion. Ihr findet jemanden gut und diejenige hat einen Döner in der Hand? Hingehen und abbeißen.

4. Ein Flirt nach 10 Bier ist nur noch sexuell intendiert. Also lasst es lieber gleich bleiben. Beim Flirten geht es nämlich um Höflichkeit und Charme.

5.Immer das nächste Ziel vor Auge haben und das ist ihr Lächeln.

6.Warum ich immer von ihr rede? Flirten ist laut Senftleben absolute Männersache.

7.Die wichtigste Technik ist Mut.

8.Fakten sprechen lassen! Geb mir deine Nummer! Ich lad dich zu einem Drink ein! Und nicht dumm Fragen stellen, ob ihr vielleicht dürft …

9.Jede Art von Bedrängen oder Anfassen ist verboten, genauso wie Angeben. Absolute no goes.

10.Lieber individuell vorgehen, an die Person und Situation angepasst und mit Humor arbeiten. Kleine Ziele stecken und die 28 Kinder und das Wochenendhaus erst einmal vergessen.

Viel Erfolg wünscht euch die neue Flirt-Expertin Christine Neder ;)

Kommentare

  1. > Anfassen ist verboten

    Wer sowas sagt, hat keine Ahnung, was dezente Berührungen in einem Menschen auslösen können, wenn man es richtig macht. Spart tausende Worte, Drinks und Zeit ;-)

  2. Steffi

    Wer behauptet, andere haben keine Ahnung, hat einen sehr eingeschränkten Horizont…

  3. Wer meint, jemand hätte einen eingeschränkten Horizont, weil er behauptet, andere hätten keine Ahnung, liefert ganz besonders wertvolle Erkenntnisse.

  4. Steffi

    Nein,das stimmt ja so nicht. Du Verallgemeinerst, bist sogar Beleidigend gegenüber der Autorin aufgrund einer Meinung die nicht Deiner entspricht.
    Ich hingegen attestiere eine eingeschränkte Sichtweise.
    Lehn Dich zurück, reflektiere Dein Leben und Du wirst merken, warum Du bei Frauen so toll ankommst.

  5. > gegenüber der Autorin

    Autorin? Bist Du Dir sicher, dass Du den Artikel gelesen hast?

    > Du Verallgemeinerst

    Ja, klar. Genau wie die 10-Punkte-Liste eine Verallgemeinerung ist. (bspw. „Wenn jemand deinen Blick stand hält, dann ist er flirtbereit!“)

    > Ich hingegen attestiere eine eingeschränkte Sichtweise.

    Und? Wie fühlst Du Dich dabei?

  6. Susann

    Der Unterschied hierbei ist wohl, ob jemand aufgrund einer Umfrage „verallgemeinert“ oder ob jemand einen für dumm (keine Ahnung) erklärt. Aber so ist das im Internet. Anonymität führt zur Verrohung.

  7. > jemand einen für dumm (keine Ahnung) erklärt

    Habe ich nicht getan. Ich zitiere: „hat keine Ahnung, was dezente Berührungen in einem Menschen auslösen“. Bezog sich ganz klar auf diesen Einzelaspekt und unterstellte nicht generelle Planlosigkeit.

  8. Hingehen und vom Döner abbeißen? Viel Glück damit! ;-)

    Aber ansonsten ein ganz netter Artikel! Mehr davon! :-)

Kommentar abgeben