Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 27. Juli 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

11 Tipps, was man in Dominica erleben kann

Christine

Ich fühlte mich wie in einer anderen Welt. Grün, wohin das Auge schaut, exotische Früchte, die ich sonst nur aus Delikatessenläden und mit unglaublichen Preisen kenne und eine Natur, die mich jeden Tag zum Staunen bringt. Ja, Dominica war besonders und ja, über Dominica weiß man viel zu wenig. Es hat NICHTS mit der Dominikanischen Republik zu tun!!! Das Unwissen muss sich ändern. Ich habe mir etwas ganz neues für euch ausgedacht und einen Lilies Diary Video-Guide über die Insel gedreht. Voilà, mein erster Versuch: Im Hintergrund eine Trauminsel, im Vordergrund ein tollpatschiges Mädchen und jede Menge gute Tipps, was man in Dominica erleben kann. Viel Spaß bei der ersten Folge:

 

Hier noch einmal alle Tipps zum Nachreisen.

1. Morne Bruce  – die beste Aussicht auf Roseau

Roseau ist die Hauptstadt von Dominica mit circa 16.000 Einwohnern. Den schönsten Ausblick über die Insel findet ihr am Morne Bruce. Es ist ein hervorragender Ort, um einen Überblick von Rouseau und der Umgebung, einschließlich Kreuzfahrtschiffe, zu bekommen.

2. River Tubing – Schlauchboote sind so oldschool

Auf den Reifen, fertig und los! River Tubing ist die beste und einzige Möglichkeit die unberührte Natur von Dominica auf dem größten Fluss der Insel zu bestaunen. Außerdem macht es irre Spaß und kann an manchen Stellen ganz schön aufregend sein! Mehr Infos bei Antours.

3. Titou Gorge – ein unvergessliches Schwimmerlebnis

Dies ist wirklich ein Wasserfall, der es in sich hat. Durch eine Schlucht mit hohen Kammern und gegen die Strömung erreicht man einen Wasserfall. Für die Anstrengung  wird man mit einem märchenhaft schönen Anblick belohnt. Wer dieses Abenteuer nicht alleine meistern möchte, weil die Strömung oft wirklich gefährlich ist, kann sich bei Whitchurch Travel eine Tour buchen.

4.Wotten Wave – das Gesundheitsdorf

Dominica besitzt zwar nicht die schönsten Strände der Karibik, dafür aber jede Menge natürliche Mineralwasserpools und Flussbadewannen. Hier gibt es mehrere kleine Spas. Sehr touristisch ist der Screws Spa mit Bar und Musik. Wer es etwas traditioneller mag, geht in die TIAs. Hier gibt es drei Becken mit bräunlich-orangem und dampfendem Schwefelwasser. Sieht vielleicht nicht wunderschön aus, tut aber wundersam gut.

5. Scotts Head – wo Meere aufeinandertreffen

Scotts Head ist der südlichste Punkt auf Dominica an dem der Atlantik auf das karibische Meer trifft. Das Gebiet unter Wasser ist besonders beliebt bei Tauchern, denn hier befindet sich ein abgesunkener Krater unter der Meeresoberfläche. Das nenne ich Dominica erleben.

6. Champagne Reef – blubbernder Badespaß

Einfach der Wahnsinn! Hier schnorchelt man über ein Korallenriff und aus dem Boden kommen viele kleine Luftblasen, die aussehen wie Champagner-Blasen. Wirklich eine tolle Erfahrung. Vor Ort, am Champagne Reef, kann alles zum Schnorcheln oder Tauchen ausgeliehen werden.

7. Trafalgar Falls – grüner geht es nicht

Etwas östlich des malerischen Dorfes Trafalgar im Roseau Valley befindet sich eine von Dominicas beliebtesten Naturattraktionen, die Trafalgar Falls. Ich glaube, so grün wie an diesem Ort, ist es sonst nirgendwo.

8. Indian River – auf den Spuren von Jack Sparrow

Abstrakte Wurzeln ragen aus dem Boden, die Bäume spiegeln sich auf der Wasseroberfläche und es ist einfach so, so schön eine Bootstour über den Indian River zu unternehmen und die Filmszenen von Fluch der Karibik zu entdecken. Auch sehenswert, die Bar am Ende der Tour.

9. Cabrit Nationalpark – what a view

Hier sitzt man einfach rum und genießt die Aussicht.

10. Piccard Beach – schwarzer Sand und Meerblick

Eine der schönsten Aussichten beim Essen gibt es im Restaurant „Le Flambeau“ am Picard Beach. Hier kann auch übernachtet werden in kleinen Cottages direkt am Strand. Die sind übrigens nach den Piraten benannt, die während des Drehs zu „Fluch der Karibik“ in ihnen geschlafen haben. Alle Infos: Picard Beach Cottages.

11. Emerald Pools – traumhaftes Schwimmbecken

Der Emerald Pool hat einen Wasserfall, der an seinem Fluss ein zum Schwimmen geeignetes Becken formt. Traumhafte Kulisse.

Dominica erleben

Vielen Dank an Discover Dominica für die Unterstützung!

Kommentar abgeben

Pinterest