Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 19. Mrz 2018

Scroll to top

Top

4 Kommentare

Ein Käse-Fondue, bitte!

Christine


Nach stundenlangem kistenschleppen, schrauben und bohren habe wir es uns verdient. Ein schönes, leckeres, gemütliches Abendessen.
Schweizer Flaire in Berlin.
Ich habe schon so viel von Nola’s am Weinberg gehört. Nur positives. Zurecht! Direkt in Mitte, am Rosenthaler Platz, am Gipfel des Weinbergs im Volkspark liegt das stillvolle Restaurant Nola. Hier gibt es keine Eiche rustikal oder eine Armee von Hirschgeweihen an der Wand, sondern schlichtes aber gemütliches Ambiente mit rot-weißen Details. Leider konnte ich keine meiner Begleitungen zu Käse-Fondue überreden, die Spezialität des Hauses. So gab es für mich Schwämmli Risotto und für Mutti und Vati Rösti.

Die Sternevergabe:
Von 1-5. 5 ist die Bestnote.

5 Sterne für die Küche
4 Sterne für die Inneneinrichtung. (Ich mag Eiche rustikal ;))
5 Sterne für die Bedienung und Gastfreundlichkeit
Plus einen subjektiven Extrastern. Der Kellner war Franke :)

Und zum Nachtisch gab es Schoggi Mousse aus Toblerone…



Licher








Eine hervorragende erste Hilfe Karte.








Da steht es schwarz auf weiß.








Cocktailbereich.















Für uns!








Rösti mit Lachs.








Rösti mit Spiegelei.








Für dich, solls rote Rosen regnen…
















Mein Risotto.












Kommentare

  1. Anonymous

    Wir wollen deine Wohnung sehen :)

  2. Krischi

    Sehr ansprechend, die beiden Röstis.
    Ich glaub', in den Laden muss ich auch mal gehen… ;-)

  3. Anonymous

    Du magst wohl Mitte… ich find's da inzwischenlangweilig, fast wie in München.

  4. Anonymous

    …danke für die Rose!
    Grüße von Eve und Gert

Kommentar abgeben