Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 28. Mai 2017

Scroll to top

Top

3 Kommentare

Highlights in Siebenbürgen – Schloss Dracula und das Eishotel in Rumänien

Christine
CHRISTINE, WAS SEHEN WIR AUF DEINEM FOTO DES TAGES

Schloss Dracula. Seit über 15 Jahren frage ich mich, wie es wohl aussieht – das Schloss, welches ich schon aus etlichen Dokumentationen kenne. Ich fand den Mythos rund um das Thema Vampire schon immer faszinierend und jetzt endlich habe ich es nach Transilvanien geschafft.

Schloss-Dracula-Transilvanien

Ich muss sagen, von außen sieht es schon wirklich beeindruckend aus. Wenn man dann drinnen steht, wirkt es viel weniger beängstigend, als man denkt. Ich würde sofort einziehen! ;)

Schloss-Dracula-Christine-Neder

WAS HAST DU HEUTE GELERNT?

Die letzten Tage in Rumänien habe ich so viel gelernt.
Dass die rote Bommel am Halfter eines Pferdes gegen den bösen Blick helfen soll, wie man mit einer Eichel pfeifen kann, ganz viel über die Geschichte von Siebenbürgen und warum hier so viele Menschen deutsch sprechen. Vom Flughafen Stuttgart ging es für mich mit Blue Air als erstes nach Sibiu alias Hermannstadt.

Blue-Air-Christine-Neder

Dann in das Cindrel Gebirge zum Wandern, nach Bran zum Schloss Dracula und anschließend nach Brasov alias Kronstadt und Bukarest. Jetzt bin ich wieder mit so vielen Infos zu Hause angekommen und wollte euch fragen, was euch am meisten interessiert. Ein Cityguide zu Hermannstadt, Kronstadt oder Bukarest? Tipps zum Thema Wandern in Rumänien? Oder einfach nur schöne Fotos?

Hermannstadt-Christine-Neder

WELCHE DREI SACHEN HABEN DICH HEUTE GLÜCKLICH GEMACHT?

Neben Schloss Dracula gibt es in Rumänien noch einen anderen Ort, den ich schon so lange besuchen wollte – das Eishotel. Am Bulea Gletschersee wird jedes Jahr am Ende der Bergstation auf 2.033 Meter ein Eishotel mit Kirche errichtet. Die Kirche war leider schon geschmolzen, doch das Hotel stand noch und ich konnte es für eine kleine Gebühr besuchen. Es gibt einen großen, langen Saal mit Tischen und Stühlen aus Eis. Am Ende der Halle steht die Bar und links und rechts gehen die Zimmer ab mit den unterschiedlichsten Themen.

Rumänien-Eishotel-Christine-Neder

Im Star Wars-Zimmer steht eine Yoda Eisskulptur, in der Marilyn Monroe Suite sieht man einen wehenden Rock an der Wand. Geschlafen wird – natürlich auf dem Eis und ganz vielen Fellen. Es muss ein eisiges aber auch unvergessliches Erlebnis sein hier über Nacht zu bleiben.

Eishotel in Rumänien

„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele“ Josef Hofmiller hat so recht und diesen Satz habe ich schon so oft zitiert. Es ist dieser Prozess. In der Natur sein, ankommen wollen, Anstrengung spüren, aufgeben wollen, es durchziehen und belohnt werden.

Skigebiet-Rumänien

Beim Wandern kann man so viel fürs Leben lernen. Mich begeistert immer wieder die Natur in den unterschiedlichsten Ländern kennen zu lernen. In Rumänien bin ich an einem Tag von Rasinari auf die Maguraspitze gelaufen. Vorbei an Schafsherden und Bärenspuren. Belohnt wurde ich mit einer Aussicht über das ganze Tal. Das ist auch der schönste Moment – wenn man oben steht und weiß man hat es geschafft!

Wandern-Christine-Neder

Organisiert war meine ganze Reise vom Carpathian Travel Center. Sie sind in Siebenbürgen Spezialisten für Selbstfahrerreisen, Wanderungen, Radreisen, Privatreisen und eigentlich alles, was man sich wünscht!

Pfer-Rumänien

Rumänien ist ein Stickerei-Paradies. Ich gehe wirklich nicht oft shoppen. Eigentlich nur, wenn ich unterwegs bin. So ist jedes Kleidungsstück eine Urlaubserinnerung. In Bran habe ich mir eine traditionelle Bluse gekauft und ich liebe, liebe, liebe sie. Wie gefällt sie euch?

 

Dieser Reise war eine Kooperation mit dem Flughafen Stuttgart, Blue Air und dem Carpathian Travel Center.

Kommentare

  1. Ein toller Artikel – Ich muss zugeben, dass ich von Rumänien keine Vorstellung hatte, was man dort sehen und erleben kann. Schön, dass ich dank dir jetzt weiß, dass man sich das auf jeden Fall mal anschauen kann!

    • Christine

      Es folgen noch gaaaaannz viele Artikel :)

  2. Super Artikel. Wo warst Du noch in Rumänien? Wir sind kürzlich in Bukarest gewesen und bleiben in Timisoara bis September. Vielleicht treffen wir uns, wenn Du noch hier bist :-)

Kommentar abgeben

Pinterest