Was der moderne Mann so braucht.

1.Wer war dein letzter Übernachtungsgast?

Mein Freund!



2.Was ist das schönste Stück in deiner Wohnung?

hmmm, schwierig… also…

materiell: mein Macbook

emotional: meine Fotowand mit Bildern vom Auslanssemester 2006/2007

im WG-Alltag: meine beiden Mitbewohner

räumlich: die Küche



3.Dein Beruf/Studium:

momentan „Junior Online Marketing Manager“ :)



4.Warum wohnst du in München?

der Zufall hats so gewollt (oder das Schicksal?)… Job hier gefunden und jetzt fühl ich mich wohl.



5.Was magst du an Berlin?

äh, Berlin? Puhhh… pulsierend, multikulti…



6.Was wolltest du mich schon immer mal fragen?

Wann kommst denn wieder zurück nach München? (War schon ewig nimmer joggen *fg*)



7.Wie definierst du für dich Privatsphäre?

Das ich mir Zeit und Raum für mich nehmen kann, wenn ich das brauche –

ich einfach mal für mich bin und keiner mich stört. Und wenn, dass ich das

selbst bestimmen kann, wer und wann. In der WG heißt das die Türe schließen,

mal offline sein…






Stressbewältigungsmaßnahme

Hilfe!!!

Auf den Fernseher…

Dies und das.

Da sollte/wollte ich auch mal mitlaufen…

Reiseführer

Brillen

Putzplan

Einkaufsliste

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*