Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 26. Februar 2017

Scroll to top

Top

6 Kommentare

Lawinenkurs für Frauen: So seid ihr Safe on Snow

Gesa
  • am 7. Januar 2017

Unser Tipp für den Winter: Ein Lawinenkurs für Frauen! Lawinenkurse sind ein wichtiges Thema für alle, die im Skigebiet auch neben der Piste fahren. Besonders bei Neuschnee locken die unverpurten (unberührten) Hänge – doch sie bergen Gefahren! Darauf sollte jeder vorbereitet sein! Das nötige Know-How wird in Lawinenkursen wie „Save on Snow“ beigebracht.

Lawinenkurs für Frauen

Wie kann ich die Gefahr einer Lawine erkennen? Was ist zu tun, wenn eine Lawine abgegangen ist? All das lernt ihr in einem guten Lawinenkurs. Im Idealfall setzt ihr das Gelernte direkt im Schnee am Berg um – denn nur dann bekommt ihr ein echtes Gefühl dafür, was es heißt, jemanden zu orten, zu sondieren und freizuschaufeln! Über die Saison verteilt gibt es einige verschiedene Lawinenkurse. Viele davon sind nur für Frauen, um eine entspannte und lockere Lernatmosphäre zu gestalten. Ich habe zu Beginn der Saison am „Save on Snow“ teilgenommen und bin begeistert!

Save on Snow: Ein Lawinenkurs für Frauen – Was ist das?

Save on Snow ist der Titel einer Reihe von Lawinen-Workshops für Frauen. Sie finden einen kompletten Tag in verschiedenen Skigebieten am Berg statt und bestehen aus Theorie- und Praxisteil. Ihr lernt, das Risiko für eine Lawine einzuschätzen und wie ihr im Ernstfall Verschüttete retten könnt. Am Ende spielt ihr den Notfall auf Zeit durch. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die ihr Wissen auffrischen wollen: Bei Save on Snow lernt ihr mit viel Spaß und Unterstützung direkt von den Profis. Eure Mentoren sind keinen geringeren als Freeride-Weltmeisterinnen Aline Bock und Eva Walkner sowie Vize-Weltmeisterin Jackie Paaso. Außerdem ist Freeski Guide Geli dabei. Die Girls sind super sympathisch und bringen so viel Hintergrundwissen, Leidenschaft und Anekdoten mit, dass euch nie langweilig wird.

Lawinenkurs für Frauen: So seid ihr Safe on Snow

Save on Snow – Warum braucht es Lawinenkurse?

„Ich habe doch ein LVS-Gerät – wieso brauche ich dann noch so einen Kurs?“, fragen manche Leute. Ganz einfach: Weil das Lawinen-Verschütteten-Such-Gerät (LVS) die Verschütteten nicht von alleine sucht! Es reicht nicht aus, das Equipment zu besitzen und den On- und Off-Knopf zu kennen, es aber nie ernsthaft benutzt zu haben. Nur wer regelmäßig übt, wäre in der Lage, sein Material ernsthaft einzusetzen. Ziel des Kurses ist es außerdem, erst gar nicht in einen Notfall zu geraten.

lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze-lawinensuche

Lawinenkurs für Frauen – Warum nur für Frauen?

Die Save on Snow-Reihe ist ausschließlich für Frauen ab 14 Jahren gedacht. So soll eine entspannte Lernatmosphäre geschaffen werden. Denn oft sind Mut und Risikobereitschaft bei Männlein und Weiblein unterschiedlich.

lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze-equipment

Foto: Andres Beregovich
Save on Snow: Ein Lawinenkurs für Frauen – Wie läuft das ab?

Der Tag beginnt um 7:15 Uhr an der Gondel. Mit dem Sonnenaufgang geht es hinauf in den Seminarraum am Berg. Dort bekommt ihr zunächst ein paar Vorträge: Wie entsteht eine Lawine? Wann ist die Gefahr einer Lawine besonders hoch? Wie lese ich einen Lawinenbericht und wie schätze ich die Lage richtig ein? Das alles wird bereits mit kleinen Aufgaben aufgelockert und bleibt so besser im Kopf. Nebenbei erzählen die Mädels eigene Erlebnisse. Sie alle kennen mindestens einen, der eine Lawine er- oder überlebt hat. Zum Mittag fahren wir eine kleine Runde am Berg.

lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze-theorie

Nach dem Mittag lernen wir im Schnee unser Equipment kennen. In kleinen Gruppen üben wir an verschiedenen Stationen die einzelnen Steps der Rettung. Geli legt sich ins Zeug, dass wir die verschütteten Rucksäcke finden, Eva bringt uns das Sondieren bei und Jackie und Aline zeigen uns die richtige Taktik beim Schaufeln (glaubt niemals, dass ihr einfach nur so schaufeln müsstet). Alle sind mit Elan und guter Laune dabei!

lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze-lvs-geraet-check

Save on Snow: Ein Lawinenkurs für Frauen – Der Praxisteil

Am Nachmittag üben wir den Ernstfall! Handschuhe an, Rucksack auf, Equipment verstaut und los geht’s – die Zeit läuft! Innerhalb von 15 Minuten muss der verschüttete Rucksack gefunden und ausgebuddelt sein. Danach schwinden die Überlebenschancen rapide! Fünf Mal geht das so. Besonders das Schaufeln geht an die Substanz, die Nerven liegen blank, aber wir spielen uns ein.

Warfen wir uns anfangs beim Schaufeln nur die Schneebrocken ins Gesicht, haben wir den Ablauf jetzt schon gut drauf. Wir schaffen es (fast) immer, den Rucksack zu befreien. Nicht zu unterschätzen ist aber die Verzweiflung, wenn man den Verletzten (hier also den Rucksack) sieht, ihn aber einfach nicht bergen kann!lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze-schaufeln

Am Abend gibt es eine Verlosung mit gigantischen Preisen wie beispielsweise Freeride Skiern oder einem ABS-Rucksack. Das ist ein Lawinenrucksack mit Airbagsystem. Der Airbag kann im schlimmsten Falle einer Lawine ausgelöst werden und spült euch dank dem mehr an Volumen an die Oberfläche. Im Unterschied zu anderen Lawinenrucksäcken hat der Lawinenairbag von ABS als einziger zwei Luftkissen. Im Falle, dass eines der Kissen in der Lawine kaputt ginge, hättet ihr also immer schon ein Zweites dabei. Gut zu wissen: Der Erlös der Tombola geht komplett an die Lawinenhundestaffel.

Mein Fazit zum Lawinenkurs für Frauen:

Ich habe zwar zuvor auch andere Lawinenkurse besucht – die waren jedoch immer rein theoretisch. Ich fühlte mich informiert, aber nie vorbereitet! Dieser Lawinenkurs hat mich endlich weiter gebracht. Ich fühle mich jetzt auf den Ernstfall vorbereitet, weiß aber auch, wie schwer das Ausbuddeln ist. Eine Lawine ist kein Pulverschnee. Es ist gut und wichtig das zu wissen, um mit der Gefahr im Backcountry respektvoll umzugehen.

Mein Safe on Snow-Tag war trotz allem Ernst ein spaßiger Tag mit tollen Mädels, die mich alle auf ihre Art inspiriert habe! Ich werde meine Gruppe bestimmt noch mal für eine Skitour treffen. Immerhin wissen wir jetzt: Auf die Andere ist Verlass!

lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze

Foto: Andres Beregovich

lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze-bergpanorama

Save on Snow – Lawinenkurs für Frauen: Wann und Wo?

Die Safe on Snow – women´s avalanche clinics finden immer zum Beginn der Saison im Raum DACH statt. Also für 2017 vormerken! Tourstops waren bislang Kitzsteinhorn, Pitztaler Gletscher,  Zugspitze und Laax.

Kosten: ca. 100 € Early Bird/120 € regulär (Inkl. Liftpass, Getränke, Goodie Bag).

Die Notfallausrüstung könnt ihr euch vor Ort sogar ausleihen. Wer bereits alles hat, sollte sich aber mit seinem eigenen Equipment vertraut machen.

lawinenkurs-fuer-frauen_save-on-snow-eva-walkner-aline-stock

Geli, Alice, Jackie und Eva sind super Lehrerinnen. Sie sind mit den zwei wichtigsten Dingen bei der Sache: Spaß und Herz! Obwohl sie es sind, lassen sie nie die Weltmeister raushängen – du kannst sie alles fragen! :) (Foto: Andres Beregovich)

lawinenkurs-fuer-frauen-save-on-snow-heiko-mandl

Foto: Heiko Mandl
Merkliste für die Notfallausrüstung:

Im freien Gelände solltet ihr stets gut vorbereitet und nie allein unterwegs sein. Diese Notfallausrüstung müsst ihr immer dabei haben:

lawinenkurs-fuer-frauen-zugspitze-sonnenuntergang

Vielen Dank für die Unterstützung an Eva Walkner und SAFE ON SNOW – women´s Avalanche clinics.

lawinenkurs-fuer-frauen

Kommentare

  1. Hallo,
    ich habe letztens meine Interesse zur Bergrettung geweckt und finde diese Kurse daher richtig cool! Du hast den Kurs gut geschildert und es bleiben (zumindest für mich) keine Fragen offen. Danke, das du deine Erfahrungen und Informationen weitergibst!

    Lg Julia

    • Gesa

      Hey Julia, das freut mich sehr, danke :) Viel Spaß bei deinem Vorhaben und stay safe!

  2. Jay

    Ist bei dem Thema natürlich super wichtig, dass der Kurs nur für Frauen ist *Ironie Off*

    • Gesa

      Hey Jay, wenn du den Artikel aufmerksam gelesen hättest, wüsstest du warum. Natürlich kann jeder für sich selbst entscheiden, an welcher Art von Lawinenkurs er teilnimmt. Es gibt auch gemischte Gruppen.

Kommentar abgeben

Pinterest