Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 09. November 2017

Scroll to top

Top

1 Kommentar

Meine Top 7 Reiseziele in der Welt

Julia Brauer

Die Welt ist nicht nur schön, sondern auch groß und ich möchte am liebsten jeden Winkel bereisen und entdecken. Bisher war ich vor allem in Asien und Europa unterwegs und habe auf meinen Reisen wunderschöne Landschaften, interessante Kulturen und tolle Menschen kennengelernt. Von meinen spannenden Erlebnissen auf diesen Reisen werde ich euch nach und nach bei Lilies Diary berichten. Heute möchte ich euch aber erstmal einen Überblick verschaffen und dabei meine Top 7 Reiseziele vorstellen.

top 7 reiseziele

Meine Top 7 Reiseziele – Baikalsee, Russland

Russland ist riesig. So riesig, dass es so gut wie unmöglich ist, das ganze Land zu bereisen, geschweige denn von Russland als Reiseziel zu sprechen. Allerdings gab es auf meiner Reise durch Russland eine Gegend, die mich nachhaltig beeindruckt hat, den Baikalsee. Letztes Jahr bin ich von Moskau mit der Transsibirischen Eisenbahn vier Tage unterwegs gewesen, bis ich diesen zauberhaften Ort erreicht habe und das hat sich allemal gelohnt. Ob an den mystischen Ufern Olchons, den wildromantischen Ecken von Baykalsk oder auch an jedem anderen Ende des riesigen Sees, dieser Ort ist magisch. Mein Tipp: Bringt genügend Zeit mit um verschiedene Orte rund um den See zu besuchen. Im Sommer kann man super campen und so bei einem Lagerfeuer den wohl atemberaubendsten Sternenhimmel genießen.

top 7 reisezieleKein Mensch in Sicht und wildes Camping erlaubt – traumhaft

top 7 reisezieleAuch auf Olchon kaum Menschen, dafür mehr Kühe unterwegs

top 7 reiseziele

Meine Top 7 Reiseziele – Bucht von Kotor, Montenegro

Auf meinem Roadtrip durch den Balkan habe ich Montenegro ganz besonders ins Herz geschlossen. Nirgendwo hat mich die landschaftliche Vielfalt so sehr beeindruckt wie hier. Warmes Meer und kühle Berge, belebte Städte und einsame Seen. Montenegro ist wahrlich eine Schönheit und die Bucht von Kotor das absolute Highlight. Ein Fjord in malerischer Bergkulisse, gesäumt von mediterranen Bauwerken und Palmen. Der perfekte Ort für einen Mix aus Erholung und Abenteuer und natürlich die längste Kaffeepause auf dem Roadtrip. Mein Tipp: Das Auto abstellen und zu Fuß oder mit dem Rad die Gegend erkunden. Ein Abstecher auf einen der umliegenden Berge lohnt sich für die atemberaubende Aussicht auf den Fjord.

top 7 reisezieleDer beste Ort für eine Kaffeepause während der aufregenden Fahrt entlang der Bucht

top 7 reisezieleIst das nicht eine traumhafte Kulisse!?

top 7 reiseziele

Meine Top 7 Reiseziele – Angkor, Kambodscha

Kambodscha hat eines der wohl beeindruckensten Reiseziele der Welt zu bieten. Die antike Tempelstadt Angkor hat mich im Jahr 2012 auf meiner ersten Reise durch Südostasien in seinen Bann gezogen. Von Siem Reap aus habe ich auf einer Tagestour die faszinierenden Ruinen, die teils vom Dschungel zurück erobert wurden, besichtigt. Mit dem Tuktuk geht das ganz bequem und der Fahrer kann meist noch gute Tipps geben, zu welchen Zeiten am wenigsten Besucher in den Tempeln unterwegs sind. Das Highlight war der Sonnenuntergang vor dem Haupttempel Angkor Wat, einfach unvergesslich! Mein Tipp: Mit einem kühlen Getränk den Abend auf den Stufen ausklingen lassen und die Sonne beim Untergehen beobachten. Aber Vorsicht: Die Affen haben keine Skrupel eure kühlen Getränke direkt vor eurer Nase wegzuklauen.

top 7 reisezieleVor dem Haupttempel Angkor Wat kann man super den Sonnenuntergang genießen

top 7 reisezieleViele kleine Ornamente auf den Gebäuden entdeckt man erst auf den zweiten Blick

top 7 reiseziele

Meine Top 7 Reiseziele – Luang Prabang, Laos

In Luang Prabang ticken die Uhren anders als im Rest Südostasiens. Entspannt und beschaulich geht es in dem kleinen Städtchen zu. Zwischen traditionellen Tempeln und französischen Kolonialbauten gibt es zahlreiche Cafes und Restaurants, in denen man das besondere Flair der Stadt auf sich wirken lassen kann. Wem Kulinarik und Kultur nicht genug sind, der kann sich auch während einer Bootsfahrt auf dem Mekong vergnügen, auf dem Nightmarket shoppen was das Zeug hält oder mit dem Fahrrad oder Tuktuk die Gegend erkunden. Das Beste daran ist, dass trotz steigender Beliebtheit noch nicht zu viele Touristen hier unterwegs sind. Mein Tipp: Auch wenn das Städtchen nicht sehr groß ist, lohnt es sich hier ein paar Tage mehr zu verbringen. So kann man am besten den Vibe der Stadt in sich aufnehmen und für alle die etwas mehr Action suchen sind die Ausflugsmöglichkeiten vielfältig.

IMG_6300Tempel so weit das Auge reicht… Dieser hat mir am besten gefallen

top 7 reisezieleEs geht gemütlich zu und so kann man auch die kleinen Dinge genießen, wie diese Blütenpracht

top 7 reiseziele

Meine Top 7 Reiseziele – Belgrad, Serbien

Ohne Zugang zum Meer ist Serbien eine quasi unentdeckte Perle im Balkan. Nur wenige Touristen verirren sich in das Land zwischen Kroatien und Bulgarien, wo der Tourismus boomt. Dabei gibt es hier alles was des Urlaubers Herz höher schlagen lässt. Unbändige Gastfreundschaft, begleitet von günstigen Preisen, eingerahmt in herrlichen Landschaften und spannender Kultur. Die Hauptstadt Belgrad, die ich mittlerweile schon öfter bereist habe, ist für mich eine der spannendsten Städte Europas. Zwischen Moderne und Tradition, zwischen Party und Kultur, zwischen Chic und Abgefuckt kann jeder sein ganz persönliches Belgrad entdecken und sich verzaubern lassen. Mein Tipp: Ein Wochenende in der pulsierende Metropole. Was ihr an diesem Wochenende alles erleben könnt, lest ihr am besten hier in meinen 7 Tipps für ein Wochenende in Belgrad.

top 7 reisezieleIch liebe Städte die am Wasser liegen, durch Belgrad fließen Save und Donau

top 7 reisezieleStreetart in Belgrad

top 7 reiseziele

Meine Top 7 Reiseziele – Jaco Island, Osttimor

Von Osttimor habe ich euch bereits berichtet und geschwärmt was das Zeug hält. Kein Wunder also, dass das unbekannte Paradies zwischen Indonesien und Australien auch in der Liste meiner Top 7 Reiseziele auftaucht. Die Anreise mag zwar etwas beschwerlich sein, jedoch gibt es in dem kleinen Land viel zu entdecken, weshalb sich ein Abstecher lohnt, solltet ihr in Südostasien unterwegs sein. Ihr wollt Berge besteigen? Kein Problem! Ihr wollt tauchen gehen? Kein Problem! Ihr wollte kühle Bergdörfer besuchen? Oder doch lieber durch den Dschungel wandern? Alles kein Problem! Der beste Ort ist aber die unbewohnte Insel Jaco Island ganz im Osten des Landes, hier habe ich mein persönliches Paradies gefunden. Mein Tipp: Am frühen Morgen mit dem Boot übersetzen und einen Tag in völliger Ruhe und Abgeschiedenheit verbringen. Nehmt euch ein paar Snacks und ein Schnorchelset mit und euch wird so schnell nicht langweilig.

top 7 reisezieleAusblick über Dili bis nach Atauro

top 7 reisezieleDer Weg von Dili bis Jaco Island führt fast immer an der Küste entlang

top 7 reiseziele

Meine Top 7 Reiseziele – Khongoryn Els, Mongolei

Und noch ein Land ohne Meer auf meiner Top 7 Liste, man könnte fast meinen, dass ich keine Lust auf Strand und Meer im Urlaub hab. Das ist jedoch nicht richtig. Vielmehr mag ich Länder in denen nur wenige Touristen unterwegs sind und das ist in der Mongolei definitiv der Fall. Dies könnte aber auch an der unfassbaren Weite des Landes liegen. Von Ulaanbataar bin ich bis in den Süden der Wüste Gobi gereist. Besonders beeindruckt haben mich hier die singenden Dünen von Khongoryn Els. Ein Ort an dem es nachts so dunkel ist, dass man seine eigenen Füße nicht sieht und so still, dass man in der Ferne die Wölfe heulen hört. An manchen Tagen hört man aber auch die Dünen singen und das ist der Grund, warum dieser magische Ort in meiner Top 7 gelandet ist. Mein Tipp: Am späten Nachmittag die Düne besteigen und den Sonnenuntergang von oben genießen. Aber unterschätzt nicht den anstrengenden Aufstieg im Sand, also früh genug losgehen und ausreichend Wasser mitnehmen.

top 7 reisezieleKeine Touristen, dafür umso mehr Gastfreundschaft

top 7 reisezieleAuch so sieht Wüste aus: vertrockneter Boden in Gobi

top 7 reiseziele

Was sind eure Top-Reiseziele? Schreibt sie in den Kommentaren!

Kommentare

  1. Hallo Julia, danke für die ungewöhnlichen Tips! Es gibt sooo viel auf der Welt zu entdecken! Weiter so

Kommentar abgeben