Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 24. September 2017

Scroll to top

Top

3 Kommentare

Fit sein für den Sommer – Outdoor Sport in Berlin

Pia Winter
  • am 29. Juli 2015
  • http://www.little-lilies-diary.com

Der Sommer steht vor der Tür und die meisten von uns möchten natürlich in shape sein, wenn es darum geht wieder den lieben langen Tag in Bademoden am See rumzuliegen. Die Vorstellung bei diesen Temperaturen aber Sport zu machen ist ganz und gar realitätsfern.
Ins Fitnessstudio, wo es sowieso schon bei normalen Temperaturen nach Schweiß riecht wie im Zoo?

 Outdoor Sport in Berlin / Fotocredit: Somuchmore
Und jetzt Sport bei 33°? Wir zeigen euch, wie ihr den Fitnessstudio-Wahnsinn umgehen könnt. Denn mit der FitnessCard von somuchmore habt ihr Zugang zu einem Outdoor-Sportangebot mit netten Möglichkeiten!

Outdoor Sport in Berlin – GetOut

GetOut ist ein Gruppentraining. In einer Gruppe beginnst du dein 75 minütiges Workout in einem Park deiner Wahl in Berlin. Auf einer 3 bis 4 Kilometer langen Strecke werden in der Gruppe vier verschiedene Workouts mit Übungen absolviert. Die ganze Strecke wird natürlich gemeinschaftich gejoggt. Das GetOut Training gibt es zum Beispiel im Volkspark Schöneberg, im Tiergarten oder im Volkspark Friedrichshain. Alle Infos HIER!

Outdoor Sport in Berlin – CityBootCamp

Du bist auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Training für den ganzen Körper? Das CityBootCamp ist eine Trainingseinheit, die nur mit deinen körpereigenen Hilfsmitteln und den Herausforderungen der Umgebung arbeitet. Eine wichtige Rolle spielt hierbei dein Körpergewicht und die Hindernisse der Strecken. Bänke, Geländer, Treppen – alles wird zum Sportgerät und wird überwunden. Hier kommt jeder ins Schwitzen und verbraucht Kalorien. Die sechs Prinzipien des CityBootCamps sind: Ursprünglichkeit, Vielseitigkeit, Intensität, Funktionalität, Individualität und Gemeinschaft. Besonders die Gemeinschaft ist es, die bei diesem GruppenTraining motiviert.
Treffpunkt ist immer 10 Minuten vor Trainingsbeginn an der Danziger Straße/Paul-Heyse-Straße. Bitte vorher bei Andreas (015771425170) anmelden.

Outdoor Sport in Berlin – SUP oder auch StandUpPaddling

„SUP steht für Stand Up Paddling, die wörtliche Übersetzung passt genau: Man paddelt im Stehen und das ist es im Grunde auch schon. Wer jetzt denkt das sei langweilig, der sollte sich definitiv auf den Weg zum Badeschiff auf dem Arenagelände in Treptow machen, wo Severine und der StandUpClub quasi Ihren Heimathafen haben! Denn, soviel sei gesagt, langweilig ist anders.“, schrieb meine liebe Kollegin Laura nach ihrer ersten SUP-Erfahrung. Und genau deswegen empfehlen wir euch für den Sommer unseren absoluten OutdoorSport-Liebling: Das Stand Up Paddling! Weil man sich sportlich betätigt, aber dem Wasser schön nah ist und sich nebenbei hervorragend bräunen kann. Wenn ihr es gerne mal ausprobieren wollt, meldet euch bitte vorher an. (Link: www.sup-trip.de)

Outdoor Sport in Berlin – Athletic Training Berlin

Wer nur mit dem Körper nicht so viel anfangen kann, der bekommt auch Equipment wie Springseile, Matten oder Handtücher. Beim Atheltik Training wird an der frischen Luft bei Wind und Wetter trainiert. Unter anderem in Neukölln im Volkspark Hasenheide, im Sportpark Neues Ufer in Moabit und auch sonst an vielen verschiedenen Punkten in Berlin. Checkt es aus!

 Outdoor Sport in Berlin / Fotocredit: Somuchmore

Kommentare

  1. Da sind einige schöne Sachen dabei, jedoch nichts, was es bei mir in der Nähe geben würde :-( Ich bleibe meinen bisherigen Sportarten treu: Laufen, Reiten und hin und wieder mit dem Mountainbike durch die Wälder ;-)

    • Christine

      Ist doch auch gut :)

  2. Richtig cool!
    Meine Lieblingssportarten sind aktuell Bouldern und Boxen, dazu noch ein wenig Fitness. :)

Kommentar abgeben