CHRISTINE, WAS SEHEN WIR AUF DEINEM FOTO DES TAGES?

„Rüm hart – klåår kiming“, ein altes, friesisches Sprichwort, das auf hochdeutsch heißt – „Weites Herz, klarer Horizont. Das ist das Motto, nach dem der Sylter leben soll. Ein weites Herz, soll ihm lernen Hilfsbereit anderen gegenüber zu sein und der klare Horizont durchs Leben führen. Wenn Sturm auf hoher See ist, dann kann man den Horizont nicht mehr sehen. Dann geht der Himmel ins Meer und das Meer in den Himmel über. Der Kapitän sieht keinen Horizont und somit auch kein Ziel. Das soll im Leben genauso sein, wie auf hoher See. Im Leben kann man jedoch auch einmal stürmische Phase haben, in denen man kein Ziel vor Augen hat. Der altfriesische Spruch soll einen daran erinnern, dass man ein klares Ziel hat. Das heißt aber nicht, dass man nicht auch mal den Kurs wechselt.

Sansibar-Sylt

Auf dem Foto war mein heutiges Ziel klar – die berühmt berüchtigte Sansibar. Meinen ersten Eindruck könnt ihr euch HIER AUF FACEBOOK anschauen.

Christine-Neder-Sylt

WAS HAST DU HEUTE GELERNT?

Wer auf Sylt ist, der sollte unbedingt eine Leuchtturmführung mit Knut machen. Der Hörnumer Leuchtturm an der Südspitze der Insel ist der einzige Leuchtturm, den man noch begehen kann. Zu sehen gibt es die ehemalig kleinste Schule Deutschlands, ein Standesamt und die schönste Aussicht auf die Südspitze von Sylt. Und on top noch zahlreiche Geschichten von Knut.

Christine-Neder-Leuchtturm

Aussicht vom Leuchtturm

Leuchturm

Auf Entdeckungstour :D

Hörnumer-Leuchtturm

WELCHE DREI SACHEN HABEN DICH HEUTE GLÜCKLICH GEMACHT?

Aufstehen, 50 Meter gehen und am Meer sein. Ich kann mir den Start in den Tag nicht schöner vorstellen. Vom Fahrhaus Sylt liegt zur linken die Kampener Bucht und zur rechten die Keitumer Bucht. Der Morgenspaziergang ging also direkt am Meer entlang.

Boris-am-Strand

Starker Rückenwind ;)

Boris-und-Christine

Was ich an Sylt so mag, dass man innerhalb der Insel immer wieder in andere Welten eintaucht. Das Café Kupferkanne beispielsweise erinnert an das Hobbitland und das Hotel Fährhaus hat ein ganz besonderes Südstaatenfeeling. Und das auf Sylt. Irgendwie verrückt aber auch irgendwie toll.

Fährhaus-Sylt

Nicht nur das Feeling, sondern auch die Herzlichkeit, mit der man hier begrüßt wird. Ich war wirklich schon in vielen Hotels, wie ihr mir sicher glauben werdet. ;) Doch jedes ist so unterschiedlich, nicht nur vom Aussehen und der Lage, sondern auch von den Mitarbeitern. Die gute Seele des Fährhaus ist definitiv der Concierge Herr Netz. Seit 22 Jahren begrüßt er hier die Gäste, kennt alle beim Namen und steckt jeden Morgen Boris ein Leckerli zu. Damit gewinnt er automatisch mein Herz. Das Hotel hat auch noch eine schöne Geschichte: Vor drei Jahren haben sie drei kleine Lämmer vor Ostern bekommen, welche die Kinder mit der Flasche aufziehen und versorgen durften. Danach sollten sie eigentlich zum Schlachter. Eigentlich… Blacky und Co durften bleiben und grasen gemütlich auf der Weide neben dem Hotel. Hoffentlich haben sie noch viele Jahre so ein schönes Leben.

Fährhaus

Ich denke zur Zeit viel über Minimalismus und Nachhaltigkeit nach. Minimalismus heißt jedoch nicht sich gar nichts mehr zu kaufen, sondern mit Überlegung und Bedacht an die Sache rangehen.

Als ich heute den Laden Dünenstrauß betreten habe, wusste ich, es wird sie sein. Seit einem Jahr suche ich nach einer Nachtischlampe. Gerne wollte ich etwas aus Treibholz, das mich immer an meine Liebe zu der Nordsee erinnert. Doch im Internet habe ich nie was Schönes gefunden. Dann stand ich im Dünenstrauß und habe mich verliebt, in eine Lampe.

Lampe-Dünenstrauss

Das Holz hat Bo 2012 in Dänemark in Agger gefunden. Am 26.12.2015 hat er diese Lampe gebaut. Und seit 02.April 2016 bin ich die stolze Besitzerin. Bo sammelt Treibholz und verarbeitet es zu den schönsten Dingen, die wunderschöne Mitbringsel und Souvenirs von der Insel sind. Auf seiner FACEBOOKSEITE DÜNENSTRAUSS könnt ihr euch einige Prachtexemplare anschauen.

Dünenstrauss-Sylt

Ich liebe Sonnenuntergänge und die am Sylter Weststrand sind besonders schön. Auch wenn alles schief läuft… Eigentlich war es geplant, dass wir den Sonnenuntergang am roten Kliff verbringen, das dann besonders rot leutet. Irgendwie haben wir jedoch den falschen Parkplatz genommen und sind nur auf den Dünen gelaufen, jedoch nicht runter gekommen. Also wieder ins Auto zurück und ein Stück weiter. Das Kliff war dann zwar noch 30 Minuten Fußmarsch entfernt, doch es war eine unglaublich schöne Stimmung. Nur wir und sonst niemand. Ein absoluter Moment der Ruhe.

Rotes-Kliff-Sylt

Natürlich ist die Sonne genau hinter einer Wolke verschwunden, als wir am roten Kliff ankamen. Aber ich habe längst aufgehört mich über solche Sachen aufzuregen. Auch, dass man an der ersten Stelle, an der wir geparkt haben doch zum Meer runter gekommen wären. Ohne diese ganzen Zwischenfälle, hätte ich nicht so einen schönen Strandspaziergang gehabt.

Sonnenuntergang-Sylt

Und was mich heute auch sehr gefreut hat – ich habe Leser auf Sylt :)

Boris-Hotel-Fährhaus

Boris und sein Bettchen im Fährhaus Sylt

Ellebogen-Sylt

Seht ihr den Horizont?

Sylt-Fährhaus

Südstaatenfeeling. Das passende Hemd hatte ich auch im Koffer. Fehlt nur noch mein Westernpferd.

 

Total
173
Shares

11 Kommentare

  1. Wir sind im Herbst auch wieder auf der Insel, den Laden mit den wundervollen Treibholzsacheb hatten wir bisher noch nicht besucht, steht aber ganz oben auf der Liste! Hatte zu Weihnachten erst selbst eine Lampe aus Treibholz gebaut, weil ich keine passende gefunden hatte. Hätte ich mal eher von dem Laden gewusst :)

    PS: ich glaube der Fährhaus Link geht zum falschen Fährhaus ;)

    Viele Grüße und einen sonnigen Sonntag!

  2. Ja irgendwann möchte ich auch noch mal hin Mein erster besuch liegt Jahre zurück . Es war die woche als es in Schweden sagte man damals eine Märchen Hochzeit gab , es war die Hochzeit von Silvia .
    Mein ziel war Dänemark Schweden und Sylt lernte damals viele kleine Inseln kennen
    die ich auf einen Schiff verbringen durfte .
    wenn ich das jetzt so sehe kommen viele erinnerungen ,schöne berichte Cristine zum Träumen

  3. sehr schöner bericht!

    wie schriebt man eigentlich Rüm hart, klaar kimming korrekt?! In Internet findet man diverse Variante

    Rüm hart, klaar kimming
    Rüm hart, klaar kiming
    Rüm hart – klåår kiming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*