Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 25. September 2017

Scroll to top

Top

1 Kommentar

Wie Robinson Crusoe am Timmendorfer Strand

Julia Brauer

Der Kurort in Schleswig Holstein gilt als das Sylt der Ostsee, was aber nicht heißt, dass sich hier nur die Schönen und Reichen wohlfühlen. Ich habe ein Wochenende am Timmendorfer Strand verbracht und will euch nun zeigen, wie auch ihr euch während eures Aufenthalts an der Ostsee wie ein Abenteurer à la Robinson Crusoe fühlen könnt.

Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand – mit der Natur leben

Robinson Crusoe hat seine Unterkunft aus dem gebaut, was er zur Verfügung hatte und hat so im Einklang mit seiner Insel gelebt. Auch das Hotel SAND strebt eine solche Natürlichkeit und Nachhaltigkeit an. Nicht nur die Küche verarbeitet regionale Bio-Produkte, sondern auch jedes der individuell eingerichteten Zimmer versprüht die Romantik des einfachen Strandlebens. Der Komfort kommt hier trotzdem nicht zu knapp, denn die Einrichtung ist die perfekte Mischung aus alt und neu, rustikal und modern. Mal etwas ganz anderes, eben so wie auch Robinsons einmalige Unterkunft.

Timmendorfer StrandHotelzimmer

Timmendorfer StrandLeckere Teecocktails gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Timmendorfer StrandFrische Früchtchen auf dem Weg zum Strand

Timmendorfer Strand

Perfekt ist auch die Lage des Hotels, denn von hier aus komme ich nicht nur super schnell zum Strand, sondern auch innerhalb weniger Minuten in die Stadt. Mein Fahrrad kann ich auch direkt hier mieten und so die Gegend rund um den gemütlichen Kurort erkunden.

Timmendorfer Strand – die Gegend erkunden

Ich glaube nicht, dass Robinson Crusoe in einem Spa entspannt hätte oder Latte Macchiato in einem Café schlürfen würde. Er würde eher die Gegend erkunden und die Natur genießen und genau das habe ich auch getan. Im Hotel SAND habe ich mir ein Fahrrad geliehen und hab mich auf den Ostseeküsten Radweg begeben, um die Küste Schleswig Holsteins bis nach Travemünde zu erkunden. Anschließend bin ich mit der Fähre nach Mecklenburg Vorpommern übergesetzt und habe auch diese Küste von Priwall bis nach Groß Schwansee erforscht. Hier gibt es abseits von Strandkörben und Kurtaxen noch unberührte Strände, versteckt hinter Dünen an denen sich oft nicht eine einzige Menschenseele aufhält. Mit dem Fahrrad kann ich alles in meinem Tempo erreichen und auch den letzten, noch so versteckten Strand entdecken.

Timmendorfer Strand

Schöne Radwege entlang der Küste

Timmendorfer Strand

Aber auch auf dem Wasser ist einiges geboten. Beim Wind- und Kitesurfen kann man die Küste von der anderen Seite erkunden und den Actionfaktor seines Ausflugs nochmal steigern. Also raus aus dem Hotel und rein ins Abenteuer!

Timmendorfer Strand – schlechtes Wetter genießen

Was hätte Robinson Crusoe wohl bei Regen an der Ostsee getrieben? Ganz richtig, er hätte barfuß am Strand getanzt! Das ist Wellness für Körper und Seele. Warum auch immer nur abwarten bis die Sonne scheint? An der Ostsee kann es schon mal gut passieren, dass das Wetter über mehrere Tage durchwachsen bleibt. Oft ist es auch genau dieses Wetter, das den besonderen Charme Norddeutschlands ausmacht. Also besser jede Sekunde nutzen und einfach mal durch den nassen Sand hüpfen.

Timmendorfer Strand

Regentanz am Meer

Timmendorfer Strand

Nach einer warmen Dusche folgt dann am Nachmittag das Erholprogramm, mit dem sich auch Robinson Crusoe ganz gut hätte anfreunden können, denke ich. Direkt hinterm Deich gibt es auf der gemütlichen Terrasse des Cafés Strandvilla am Hafen eine heiße Schokolade für mich. Hier hab ich Zeit meine bisherigen Erlebnisse Revue passieren zu lassen und meine Abenteuer für morgen zu planen. Für alle, die eine Woche Entspannung brauchen, aber doch etwas Abenteuer möchten – fahrt an den Timmendorfer Strand! Es lohnt sich!

Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand

Vielen Dank an das Hotel SAND für die nette Einladung.

Kommentare

Kommentar abgeben