Genauso wie jedes Jahr Weihnachten, Ostern und der eigene Geburtstag stattfindet, steht seit ein paar Jahren ein neuer, jährlicher Termin in meinem Kalender – ein Mutter-Tochter-Wochenende.
Letztes Jahr habe ich euch das wunderschöne Hotel Kranzbach bei Garmisch Partenkirchen gezeigt in dem ich mit meiner Mutti über meinem Geburtstag war und dieses Jahr führe ich euch in die Kulisse von Heinz Rühmanns Filmen, in das Hotel Ifen, im wunderschönen Kleinwalsertal. Egal ob ihr lieber spazieren geht, auf dem Berg steht oder im Spa liegt, hier ist alles möglich. Und das ist auch wichtig, bei einem Mutter-Tochter-Wochenende. Während ich mal einen Vormittag im Spa rumhing, hat meine Mutti einen Cappuccino auf der Sonnenterrasse geschlürft und das Bergpanorama genossen. Ansonsten haben wir viele, kleine Spaziergänge gemacht und ich schwöre, ich habe noch nie in einer Region so viele Bänke gesehen, zum Setzen und Verweilen, wie im Kleinwalsertal. Herrlich.

Bildschirmfoto-2014-11-03-um-15.52.43

Es war ein Wochenende, an dem ich viel gelernt habe. Zum Beispiel, was eine Alpha Liege ist, wie man das Alphorn bläst und viel über mich, denn wie heißt es bei Eltern und Kindern immer? Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm! Oder doch? Vielleicht ist er auch eine Birne. Mit dabei war meine Kamera und ich habe euch ein Follow me around-Video gedreht. Meine Mutti ist sehr kamerascheu, wenn ihr sie zu Gesicht bekommen wollt, müsst ihr wirklich genau hinschauen und schnell sein, sie ist nämlich die Meisterin im „Aus dem Bild Huschen“. Vorhang auf für meine Mutti, mich, das Hotel Ifen und das Kleinwalsertal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*