Texel Sehenswürdigkeiten – 7 Tipps für die niederländische Nordseeinsel Texel

Texel ohne Schafe? Das kann man sich gar nicht vorstellen. Sie sind die wahren Texel Sehenswürdigkeiten, grasen überall auf der Insel, während der Frühling sich mit weißen Blüten an den Bäumen und wolligen Lämmchen auf der Wiesen ankündigt. In den Sommermonaten gibt es sogar mehr Schafe als Einwohner auf der Insel, nämlich 31.000 Schafe und Lämmer gegen 14.000 Einwohner.

Texel, die größte Watteninsel in den Niederlanden, schreibt man zwar mit X, spricht es aber Tessel aus. Das Hauptdorf der Insel ist Den Burg. 30 Kilometer Strand gibt es zu erkunden und 140 km Fahrradwege. Eins ist sicher, langweilig wird einem hier nicht und mit 1.690 Sonnenstunden im Jahr ist Texel Spitzenreiter in den Niederlanden. Was ihr auf der „Insel der Schafe“ unbedingt wissen solltet: Wenn ihr ein Schaf auf dem Rücken liegen seht, zögert nicht, springt zur Not über Gräben und Flüsse und helft ihm dabei, wieder aufzustehen.

Texelschaf

Schafe, die auf dem Rücken liegen, kommen selten wieder von alleine auf die Beine. Sie können innerhalb weniger Stunden sterben, weil ihr Stoffwechsel zum Erliegen kommt. Wenn es dann wieder auf den Beinen steht und pinkelt, ist alles gut überstanden. Jetzt kommen meine 7 Highlights der Texel Sehenswürdigkeiten für die niederländische Nordseeinsel, die vor allem in der Nebensaison eine Reise Wert ist! Also wenn ihr Nordseeluft schnuppern wollt, packt im Herbst, Winter oder Frühjahr eure Koffer mit Gummistiefeln und fahrt nach Texel.

Texel Sehenswürdigkeiten

Texel Sehenswürdigkeiten: 1. Nationalpark de Hors – Die Sahara des Nordens

Der Südwesten auf Texel hat etwas ganz Besonderes zu bieten – Texels Traumstrände. Breite, kilometerweite, fast weiße Sandstrände, die man vor allem im Herbst weitgehend für sich alleine hat. Es gilt – je länger der Weg zum Strand, desto mehr Ruhe und Einsamkeit bekommt ihr. Vom Parkplatz am Mokweg geht es erst Richtung Kaserne, und auch ein kleines Stück in die Kaserne rein, um rechts in eine wunderschöne Dünenlandschaft einzutauchen, die euch bald ans Meer bringt. Im Mai und Juni blühen hier Hunderte Orchideen.

Christine Neder Hund Texel

Wusstet ihr, dass 75 % der niederländischen Pflanzenarten in den Dünen wachsen? Was mir jedoch den Mund offen stehen ließ – die Dünenseen. Wie das Wasser vom Meer ganz still und ruhig bis an die Dünenketten rankommt und eine kaum beschreibbare Idylle abgibt. Nicht umsonst hat dieser Teil der Insel den Beinamen „Sahara des Nordens“.

Ich schlängle mich durch die Sanddünen und weiß nie genau, wo ich eigentlich bin. Wie oft sich Besucher hier wohl schon verlaufen haben? So surreal schön die Landschaft, so surreal schön war auch das Abschiedsgeschenk für mich aus dem Nationalpark de Hors – ein fantastischer Regenbogen, den ich in seiner voller Pracht bestaunen konnte.

Regenbogen Nationalpark de Hors Texel

Anreise mit dem Auto: Gebt in euer Navigationssystem „ Mokweg“ ein. Hier findet ihr den offiziellen Parkplatz. Ein kleiner Hinweis von mir: Der Mokweg ist sehr lang. Also parkt auf keinen Fall schon in der Nähe des Dorfs, sondern erst, wenn ihr auf eurer linken Seite den Mokbaai seht und kurz vor der Kaserne steht. Dort seid ihr richtig.

Auf den Weg zum Nationalpark oder wieder weg, empfehle ich euch einen Stopp in Den Hoorn, dem südlichsten Dorf der Insel. Den Hoorn ist vor allem für seine Kirche mit dem schlanken weißen Turm bekannt, die im Frühling mit Narzissen und Tulpen ringsherum ein beliebtes Fotomotiv ist.

Kreativworkshops „Landgoed De Bonte Belevenis“

Seifen machen, Kerzen ziehen, in der Bäckerei Hand anlegen oder Papier schöpfen – hier könnt ihr so viele unterschiedliche Sachen ausprobieren und findet wunderschöne Andenken in der hauseigenen Bierbrauerei.

Landgoed de Bonte Belevenis | Adresse: Rommelpot 11, 1797 RN Den Hoorn – Texel | E-Mail: info@landgoeddebontebelevenis.nl | Telefon: +31 (0)222-314180

Restaurant Klif 23

Zurück zum Thema Narzissen. Eine Terrasse mit unschlagbarem Blick in die Natur und auf die Narzissenfelder hat das Restaurant Klif 23 mit dem Beinamen „Pfannkuchen-Paradies“. Über 140 Pfannkuchen-Variationen gibt es hier. Tja, wer die Wahl hat, hat die Qual.

Klif 23 | Adresse: 1797 AK – Den Hoorn, Texel | Telefon: 0222-319515 | Mail: texelklif23@gmail.com | Reservierung per Mail oder telefonisch.

Restaurant Bij Jef

Ich sage doch, es gibt auf Texel nichts, was es nicht gibt – sogar ein Sterne-Restaurant. Das einzige Restaurant mit einem Michelin-Stern findet ihr in Den Hoorn. Seit 2009 besitzt es den Michelin-Stern und die Besitzer Jef und Nadine geben alles, um ihren Gästen einen unvergesslichen Abend zu bescheren.

Bij Jef | Adresse: Herenstraat 34, 1797 AJ Den Hoorn, Texel | Telefon: +31 222 319 623

Das schönste Fotomotiv der Insel

Etwas versteckt, direkt hinterm Deich, etwas abseits vom Dorf Oost, liegt sie. Die Mühle ist eines der beliebtesten Fotomotive der niederländischen Instagram-Hotspots und stellt meiner Meinung nach jedes Tulpenfeld in den Schatten.

Texel Sehenswürdigkeiten: 2. Nordseebrise in den Haaren und Biergeschmack auf den Lippen

16.000 Liter Bier werden pro Tag auf der Insel produziert und zwölf verschiedene Sorten stehen den Besuchern der Texelse Bierbrouwerij zur Auswahl. Neben dem Salz auf den Lippen schmeckt den Einheimischen und auch den Gästen das inseleigene Bier am besten. Rein und handwerklich wird es in einer alten Molkerei, am Rande des Ortes Oudeschild, gebraut. Mit Malz, das auf der Insel geerntet wird, Wasser, das durch den Sand der Dünen gefiltert wird, und Hopfen. Wusstet ihr, dass der Hopfen zur Familie des Cannabis gehört und aus der schönen Hallertau in Bayern angeliefert wird?

Bier aus Texel

Wer einen kompletten Einblick in den Brauprozess bekommen möchte, sollte unbedingt an einer Brauereiführung teilnehmen. Neben den einzelnen Schritten des Brauens und den Zutaten, bekommt man auch gezeigt, wie es im Brauhaus zwischen den Braukesseln aussieht und wo das Bier gärt, lagert und abgefüllt wird.

Wie immer, kommt das Beste zum Schluss – eine Bierprobe. Wie ihr da am besten vorgeht? Bier ansehen und die Farbe begutachten, riechen, tief einatmen und einen Schluck nehmen. Führungen finden auch regelmäßig auf Deutsch statt und am besten meldet ihr euch online an unter www.texels.nl.

Texel Brauerei

Öffnungszeiten 2018: 10. Feb – 4. Nov täglich 10 – 17 Uhr, bis 10. Feb und nach dem 4. Nov Mi, Sa und So 10 – 17 Uhr | In den Oster- und Weihnachtsferien täglich, außer am 25. Dez und 1. Jan | Eintritt: 4,50 Euro (Kinder bis 3 gratis)

Nach der Brauerei-Besichtigung lohnt sich ein kleiner Ausflug nach Oudeschild, eines der schönsten Dörfer auf der Insel. Meine Top-Adressen:

Shoppen im Texel Wonen

In einer alten Eisfabrik findet ihr das größte Einrichtungs- und Blumengeschäft auf der Insel. Hier wird man immer fündig und wenn es nur Inspirationen sind.

Texel Wonen | Adresse: Schilderweg 220, 1792 CK Oudeschild | Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Sa 9 – 17 Uhr

Erdbeerpflücken bei Zelfpluktuin

Oder doch lieber auf der Terrasse mit selbstgemachten Smoothies, Obsttorten oder Fruchteis aus regionalen Früchten verwöhnen lassen? Beides ist möglich. Hier findet ihr auf jeden Fall Beeren und Blumen aus nachhaltigen Anbau.

Zelfpluktuin | Adresse: Middellandseweg 4, 1792 CG Oudeschild | Öffnungszeiten: Mo – Sa 9:30 – 17:30 Uhr

Besondere Fundstücke im Museum Kaap Skill

Im Strandräuber und Seefahrtmuseum gibt es so einiges zu entdecken – Schätze aus Schiffswracks, zahlreiche Miniaturschiffe und ein Freilichtmuseum, in dem man nachvollziehen kann, wie die Menschen zu Beginn des letzten Jahrhunderts gelebt haben. Schon allein das Museumsgebäude ist ein Hingucker.

Museum Kaap Skill | Adresse: Heemskerckstraat 9, 1792 AA Oudeschild, Texel | Telefon: 0031 (0) 222 314 956 | Öffnungszeiten: Di – Sa 10 – 17 Uhr, So 12 – 17 Uhr | Preise: Erwachsener 9,25 Euro, Kinder 6,75 Euro, Kinder unter 4 Jahren frei

Texel Sehenswürdigkeiten: 3. Wat to do im Watt – eine Wattführung

Ich liebe die Gezeiten. Ebbe und Flut und wie sie die Landschaft in wenigen Stunden völlig verändern können. Ein absolutes Muss an der Nordsee und natürlich auch auf Texel ist eine Wattwanderung. Im Herbst und Winter gehören also Gummistiefel definitiv in eure Koffer.

Unsere Wattführung startete abenteuerlich: Eine verschlickte Wasserzufuhr musste überquert werden. Wie die Störche – in kleinen Schritten und volle Kraft voraus. Es bleibt nicht aus, dass der ein oder andere – darunter auch ich – trotzdem im Schlick steckengeblieben und um Hilfe gerufen hat. Mit einer kräftigen Hand, die einem Stabilität und Halt gibt, schafft man es meistens auch mit dem Gummistiefel wieder raus. Zu groß dürfen die Schuhe aber nicht sein, sonst gibt es Probleme. Aber keine Angst, nach dem erste Stück kehrte Ruhe und Friede ein und ich muss sagen, dass Wattenmeer bei Ebbe ist einer der idyllischsten und entspannendsten Orte, die ich kenne.

Christine Neder Wattwanderung

Nur ich, der Sand und wahrscheinlich Millionen Muscheln, Würmer und sonstige Meeresbewohner. Im Watt lernt man einiges – Würmer sind die Lungen des Watts, Muscheln die Kläranlage der Natur und an den Algen erkennt man die Himmelsrichtung.

Hier findet ihr mehr Informationen: Wattwanderungen auf Texel

Texel Sehenswürdigkeiten: 4. Das Fischerdorf Oosterend

Wenn ihr die drei idyllischsten Dörfer der Nordseeinsel nicht verpassen wollt, dann solltet ihr Oudeschild, Den Hoorn und Oosterend nicht verpassen. Nicht ohne Grund gilt Oosterend als der schönste Ort der Insel. Ich war schon nach wenigen Minuten verzaubert. Der besondere Charme liegt an den Häusern, oder sagen wir lieber Häuschen. Das kleinste Haus im Dorf findet ihr bei der Adresse Kerkplein 6A. Meine Lieblingsgasse ist jedoch die Blazerstraat. Ich kann euch eigentlich nur einen Tipp geben – loslaufen und selbst auf Entdeckungstour gehen.

Texel Sehenswürdigkeiten: 5. Der Nationalpark de Slufer

Es ist wohl das bekannteste Naturgebiet auf der Insel – De Slufter, ein ganz besonderes Stück Deichvorland mit offener Verbindung zum Meer, das im Juli und August in voller Blühte steht. Wie ein lila Teppich sieht es aus, wenn der Strandflieder und die Grasnelken farbenfroh blühen. Es ist ein Fest für die Sinne, zu der Farbenpracht kommt auch noch der Geruch von Strand-Beifuß. Im Herbst dagegen erstrahlt die Salzwiese in erdigen Tönen.

Am besten lässt sich die Landschaft bei einer Wanderung erkunden. Ab dem Parkplatz Krimweg seht ihr eine grün ausgeschilderte Wanderroute durch die Wiesen und zurück am Strand entlang (ca. 7 km).

Sonnenuntergang Texel

Im Sommer seht ihr hier, dank der blühenden Salzaustern, violette Blumenteppiche. Wie der Name schon sagt – alles, was hier blüht, muss das Salzwasser lieben, denn manchmal, bei Nordweststurm wird das Gebiet komplett überflutet.

Ich kann euch sehr empfehlen, die Tour so zu planen, dass ihr bei Sonnenuntergang am Strand entlanglauft.

Neben dem Nationalpark de Slufer liegt der Nationalpark De Muy, ein dicht bewachsenes Dünengebiet. Schnappt euch ein Fahrrad, am besten ein E-Bike, und erkundet so ganz entspannt die Landschaft. Dann werdet ihr auch sicher eines der besonderen Häuser auf Texel sehen.

Schafsscheunen auf Texel

Hier auf der Insel gibt es nämlich Scheunen, die man nirgends anders sieht. Halbe Gebäude, die wie abgehackt auf endlosen Feldern stehen. Das sind Schafsscheunen. Wenn ihr genau hinschaut, wird euch auffallen, dass die steile Seite nach Osten gerichtet ist, da der Wind oft aus Südwest kommt. Um das typische Bild zu vervollständigen, muss auch noch ein Erdwall – ein sogenannter „Tuunwallen“ – als Alternative zum Holzzaun um die Scheune stehen.

Texel Sehenswürdigkeiten: 6. Die beste Aussicht – der Leuchturm von Texel

Die Aussicht ist einfach unglaublich. Das ganze Wattenmeer liegt einem zu Füßen, wenn man auf dem 45 Meter hohen Turm steht. So richtig, richtig schön ist der Ausblick über den Strand bei Ebbe. Der Leuchturm steht im äußersten Norden der Insel, und bei klarem Wetter könnt ihr sogar bis nach Terschelling schauen. Von den acht Stockwerken sind sechs für Besucher geöffnet und auf jeder Ebene wird eine kleine Geschichte zum Leuchtturm erzählt.

Beispielsweise sieht man noch die Einschusslöcher aus dem Georgenaufstand im Turm. 1864 wurde er erbaut und 1945 hat er einen zusätzlichen Mantel bekommen, weil er durch den zweiten Weltkrieg zu ramponiert war. Innen ist es so eng, dass nicht mehr als 50 Menschen gleichzeitig den Turm besichtigen können.

Leuchtturm Texel Niederlande

Genauso schön wie die Aussicht von oben ist auch die Draufsicht vom Strand auf den knallroten Leuchtturm. Verbindet den Besuch des Leuchturms unbedingt mit einem Spaziergang am Strand. Wenn ihr Glück habt, seht ihr auch noch einen Seehund.

Vuurtoren Texel | Adresse: Vuurtorenweg 184, De Cocksdorp | Öffnungszeiten 4. November – 15. Februar: Mittwochs, Sonnabends und Sonntags von 10 bis 17 Uhr. Täglich in den Weihnachtsferien. | Öffnungszeiten 16. Februar bis 4. November: täglich von 10:00 bis 17:00

Texel Sehenswürdigkeiten: 7. Eine Seehundfahrt zu den Sandbänken

Es ist einfach ein unvergesslicher Moment, diese Tiere Bauch an Bauch auf einer Sandbank chillen zu sehen, wahrzunehmen, wie ihre Flossen doch irgendwie menschliche Züge haben und ihre Interaktion miteinander zu beobachten. Wusstet ihr, dass ein Seehund bis zu 30 Stundenkilometer schnell werden kann, wenn er nicht gerade ein Nickerchen macht. Auf der Insel Texel gibt es die unterschiedlichsten Anbieter für Seehundfahrten:

  • Waddenveer: Dieser Anbieter fährt als einziges Passagierschiff in das Gebiet im nördlichen Wattenmeer. Im Eierlandse Gat leben die Seehunde und auch Kegelrobben in ihrer natürlichen Umgebung, liegen am Strand, sonnen sich und kennen das Boot schon. Die Fahrt dauert 75 Minuten und Tickets könnt ihr online kaufen unter www.waddenveer.nl. Der Anleger und auch analoge Kartenverkauf liegt in De Cocksdorp an der Volharding 2a.
  • Texel 44: Die richtige Tour für alle, die noch ein bisschen mehr über die Insel erfahren und nicht nur Seehunde sehen möchten. Bei dieser Tour geht es von Oudeschild Richtung Naturpark Razende Bol, wo die Seehunde auf der Seebank liegen und schwimmen. Mit dabei ist ein echter Meeres-Insider: ein Fischer, der alle Fragen beantworten und viel über das Wattenmeer erzählen wird. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Mehr Infos unter www.tx44.nl.
  • Zeehondentexel: Dieser Anbieter gibt den Gästen ihr Geld wieder zurück, wenn sie keine Seehunde sehen. Mit maximal 12 Personen fährt das kleine Boot zu einer unbewohnten Insel, auf der sich oft große Gruppen Seehunde am Strand sonnen. Die Tour dauert ca. 90 Minuten und der Anleger ist in Oudeschild. Mehr Infos unter www.zeehondentexel.nl.
Texel Sehenswürdigkeiten: Hotel auf Texel – das Grand Hotel Opduin

Aufstehen, auf eine Dünenlandschaft schauen und im Hintergrund das Meer sehen – ein Traum. Dieser Traum geht im Grand Hotel Opduin auf Texel in Erfüllung. Ich hatte ein wunderschönes Zimmer mit Meerblick und am liebsten hätte ich es eine Woche nicht verlassen. Wenn man schon früh mit einem Regenbogen geweckt wird – das nenne ich Service.

Texel Grand Hotel Opduin

Zweiter großer Pluspunkt – das Hotel ist absolut hundefreundlich. Ein Kissen, ein Napf und eine Kottüte aus Papier (!) lagen im Zimmer parat. Auch zum Frühstück dürfen die Gäste den Vierbeiner mitnehmen, wenn sie im Wintergarten frühstücken – einem verglaster Anbau mit vielen Pflanzen.

Wohlfühlen und ENTSPANNEN – das sind auch große Themen, denn im Hotel gibt es ein Schwimmbad, kosmetische Behandlungen und Massagen, eine Finnische Saune, türkisches Dampfbad, Solarium und alles, was ich so brauche und mir wünsche, um einen Tag am Meer perfekt abzuschließen. Nachdem ihr also den Sand von den Schuhen geklopft und die Muskeln im Spabereich entspannt habt, könnt ihr direkt in das hauseigene Restaurant. Am Morgen wird hier das Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten aufgebaut und abends der Gast am Tisch verwöhnt.

Grand Hotel Opduin | Adresse: Ruijslaan 22, 1796 AD De Koog, Nederland | Telefon: +31 (0)222 317 445

Texel Sehenswürdigkeiten: Restaurants auf Texel

Strandpaviljoen Paal 17

Es ist nicht nur einfach ein Restaurant. Es ist ein Wohlfühloase, ein Zuhause, ein MUST DO auf der Insel und ein Ort, an dem das Herz einen kleinen Sprung macht, wenn man seinen Namen nennt. Im Strandpaviljoen Paal 17, übersetzt Strandpavillion, gibt es den Blick auf das Meer beim Kaffee oder Mittagessen gratis dazu.

Strandpaviljoen Paal 17 | Adresse: Ruijslaan 94-96, De Koog – Texel | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 11 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr geöffnet

De Coninck van Poolen

Eigentlich kann man das Restaurant wunderbar mit einem Wort beschreiben – durch und durch gemütlich. Mitten in der Einkaufsstraße von Den Burg liegt das Restaurant „De Coninck van Poolen“. Ob nur einen Snack oder eine Hauptspeise, traditionelle Gerichte oder gesunde Salate, hier findet jeder Gast sein Sahnehäubchen. Lasst euch nicht entmutigen, wenn ihr reinschaut und alles voll ist, es gibt auch noch einen zweiten Stock.

De Coninck van PoolenAdresse: Binnenburg 8, 1791 CG Den Burg | Öffnungszeiten: Mo – Sa ab 10 Uhr

Restaurant Wambinge in de Koog

Das Restaurant Wambinge ist nach dem ältesten Dorf von Texel benannt. Das Motto der Speisekarte – traditionelle französische Küche mit Texler Produkten: Käse von der Insel, Fang des Tages aus dem Meer, das Lamm von der Wiese, Kartoffeln aus Nord-Holland und den besten Apfelsaft, den ich seit Langem getrunken habe. Doch auch Vegetarier finden hier ein Gericht. Besonders und absolut lecker waren die selbstgeräucherten Mandeln als kleine Knabberei vorab.

Restaurant Wambinghe in de Koog

Restaurant Wambinge | Adresse: Stappeland 6, 1796 BS De Koog-Texel | Küchen-Öffnungszeiten: Mo – So 18 – 21 Uhr

Gastropaviljoen XV

Ich kann euch auch einen echten Insider der Gastronomieszene auf Texel empfehlen und vorstellen – den Gastropaviljoen XV. Auch er muss einen unfassbaren Blick auf das Meer haben, den ich leider nicht sehen konnte, da ich erst nach dem Sonnenuntergang angekommen bin. Den Gastropaviljoen XV gibt es erst seit Anfang des Jahres 2018 und er ist von der Inneneinrichtung genau mein Geschmack – dicke Holzbalken, eine grüne Oase von Pflanzen als Raumtrenner, asiatische Korblampen und alte Ledersofas mit marokkanischen Kissen.

Ihr wollt etwas Besonderes? Dann seid ihr hier goldrichtig. Nicht nur die Inneneinrichtung war mein Geschmack, sondern auch die Speisen auf dem Teller. Es wurde extra für mich ein veganes Gericht gezaubert. Auch hier hat das Thema Slow Food einen sehr großen Stellenwert. Die Pilze, das Brot, die Kastanien – alles kommt frisch von der Insel.

Gastropaviljoen XV | Adresse: Westerslag 4, 1791 PP Den Burg Texel | Öffnungszeiten: Der Pavillon ist sonntags bis mittwochs von 10:30 bis ca. 18:00 Uhr und donnerstags bis samstags bis 21:00 Uhr geöffnet.

Texel Sehenswürdigkeiten: Typisch Texel
  • Juttertje: Juttertje, für uns ein Zungenbrecher, für die Texler ein Drink, der zur Insel gehört wie das Meer. Der Kräuterschnaps, der nach einem Geheimrezept gebraut wird, ist herrlich zum Kaffee oder nach einem Strandspaziergang.
  • Hoorndeering: Wer eine richtig, süße Spezialität aus Texel probieren möchte, der muss in die Bäckerei Timmer und ein sogenanntes Hoornderring bestellen. Es ist ein runder Kuchen, der mit einer Mandelmasse gefüllt ist. Übrigens auch ein tolles und leckeres Mitbringsel.

Holland Texel den Burg

Texel Sehenswürdigkeiten: Texel mit Hund entdecken

Natürlich war Boris bei unserem Ausflug an die Nordsee dabei und was soll ich sagen – Texel ist eine der hundefreundlichsten Inseln, die ich kenne. Hier kann wirklich auch der Hund den Urlaub genießen, denn er ist in den meisten Gebieten sowie in vielen Unterkünften und Restaurants
willkommen.

Das Tollste – der Hund darf im größten Teil der Insel frei laufen. Ab September bis 1.März an noch mehr Stellen. Aber natürlich muss der Hund hören, darf keine anderen Tiere jagen und der Hundekot muss entsorgt werden. Neben dem Strand ist De Dennen ein wunderschöner Ort zum Spazierengehen. Der Wald zwischen Den Hoorn und De Koog wurde eigentlich zur Holzproduktion angebaut, ist jedoch mittlerweile ein abwechslungsreiches Naturgebiet.

Christine Neder Nationalpark de Hors

[Auch interessant: Juist mit Hund – die schönste Nordseeinsel mit dem Vierbeiner entdecken]

Texel Sehenswürdigkeiten: Parken auf Texel

Den digitalen Parkausweis (besser bekannt als eVignette) könnt ihr vor eurem Urlaub auf Texel online auf www.texelevignet.de beantragen. Denn in allen Orten auf Texel und bei den Strandaufgängen ist das Parken kostenpflichtig. Deswegen kümmert euch lieber vorher darum und bucht euch ein Tages- oder Wochenticket, wenn ihr länger bleibt. Es ist wahrscheinlich billiger als vor Ort zu zahlen. Am Automaten kostet eine Stunde 2,50 Euro, die eVignette kostet 7,50 Euro pro Tag.

Noch mehr Infos über die wunderschöne Nordseeinsel findet ihr unter WADTODO und VVV Texel.

Auf Pinterest merken:

texel sehenswuerdigkeiten

Texel Sehenswürdigkeiten

Hier noch mehr Fotos von den schönsten Texel Sehenswürdigkeiten:

Dieser Post zu den Texel Sehenswürdigkeiten entstand in Kooperation mit WADTODO und VVV Texel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Total
1
Shares