Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 08. November 2017

Scroll to top

Top

3 Kommentare

Urlaub in Vietnam – Dong Xuan Center in Lichtenberg

Julia Brauer

Mal wieder Lust auf eine Fernreise? Dem grauen Alltag entfliehen? Dann habe ich das perfekte Reiseziel gefunden. Einfach in Berlin mit der Tramlinie M5, M8 oder 21 zur Haltestelle Herzbergstraße/ Industriegebiet fahren und schon befindet ihr euch im grellbunten Zentrum Indochinas. Auf dem Gelände des ehemaligen VEB Elektrokohle, befindet sich seit 2005 eine vietnamesische Enklave, mitten in Berlin Lichtenberg.

Dong Xuan Center

Hinter Häuserruinen versteckt, unscheinbar und doch eigentlich nicht zu übersehen, deutet der Schriftzug Dong Xuan Center über der Zufahrt, darauf hin, dass ich in wenigen Schritten in Asien bin. Jetzt fallen auch mir die Plakate mit Werbung in vietnamesischer Sprache an den umliegenden Häusern auf. Ich bin auf jeden Fall am richtigen Ort für eine Reise aus meinem Alltag raus, in den vietnamesischen rein. Aber ich ahne bereits jetzt, ein Erholungsurlaub wird das nicht.

Dong Xuan Center

Auf den ersten Blick sehe ich drei große Wellblechhallen, insgesamt sind es aber 6 Stück. Wo soll ich da nur anfangen, und vor allem, wo wieder aufhören? Ich denke mir, wenn ich schon Urlaub in Vietnam mache, dann mach ich doch mal was Verrücktes und fang ganz undeutsch einfach bei Halle 3 an. Ich öffne die große Tür, trete durch den leicht vergilbten Plastikvorhang und stehe plötzlich mitten in Hanoi. Krass! Hier könnte ich glatt eine ganze Woche verbringen! Ich stürze mich direkt in den ersten Laden, dessen Sortiment nur aus Glitzer zu bestehen scheint. Barbie würde vor Neid erblassen, wenn sie sehen würde was dieser Ladenbesitzer für einen Vorrat an Glitzerprodukten hat. Lange halte ich es in diesem Geschäft aber doch nicht aus. Ein beißender chemischer Geruch treibt mich wieder nach draußen in den Gang, zurück ins Getümmel.

Dong Xuan CenterFarbenpracht im Dong Xuan Center

Dong Xuan Center

Der Gang durchzieht die komplette Halle, links und rechts befinden sich die Läden mit den unterschiedlichsten Produkten. Hier gibt es wirklich alles. Und ja, ich meine ALLES! Vom Nagel- und Friseursalon, übers Reisebüro, Bekleidungsgeschäft, Elektronikmarkt, Spielwarenladen, Tattoostudio, bis zum Supermarkt und Restaurant. Der Gang selbst ist reichlich dekoriert mit den bunten Artikeln und grellblinkenden Reklametafeln. Aber es gibt nicht nur viel zu sehen, sondern auch ganz besondere Reize für die Nase. Es sieht nicht nur so aus wie in Vietnam, nein, es riecht auch tatsächlich so! In der Halle schwebt ein Geruchs-Mix aus Fischsoße, Zigarettenqualm und Plastik. Und das ist das Stichwort. Plastik! Soweit das Auge reicht. Es gibt sogar einen Laden in dem es ein überraschend großes Angebot an Plastiktüten gibt. Mein Favorit war allerdings das Geschäft mit den Kunstblumen. In den schmalen Gängen, überwuchert von künstlichen Pflanzen, habe ich mich gefühlt wie auf einer Dschungeltour, eben nur mit eigenartigen Farben.

Dong Xuan Center Dong Xuan Center Dong Xuan Center

Ich habe das Gefühl meine Augen irgendwie entspannen zu müssen, aber es gelingt mir nicht. Egal, ich bin einfach viel zu gespannt was mich im letzten Geschäft noch erwartet, denn ich habe mir das Beste bis zum Schluss aufgehoben, den Supermarkt. Exotische Früchte, tiefgefrorene Meerestiere und Sojasauce in Literflaschen. Meine Erwartungen werden nicht enttäuscht. Wie in jedem Geschäft denke ich mir: Wow, ich kauf bestimmt jetzt tausend Dinge! Geh aber, wie auch jedes Mal zuvor, mit leeren Händen wieder raus. Sollte ich aber doch mal dringend was aus Vietnam brauchen, dann weiß ich jetzt wo ich es finde.

Dong Xuan Center Dong Xuan Center

Noch mehr Infos zum Dong Xuan Center findet ihr hier

Dong Xuan Center

Kommentare

  1. Darf man dort doch Bilder machen? Ich glaube ich hab mal gelesen es wäre so streng verboten… jedenfalls muss ich da unbedingt auch mal bald hin, voll spannend!

  2. Crazy, was es so gibt in Berlin! :D

  3. Bestes!! Lieb ich!

Kommentar abgeben