Die einen interessieren sich für Fußball, die anderen für Kochbücher. Ich interessiere mich für die Gattung Mensch von A wie Abgründe bis Z wie Zahnpasta. Was hängen sie sich an die Wand? Wo machen sie Urlaub? Wie sieht ihr Alltag aus? Nach 90 Nächten und 40 Festivals starte ich ein kleines, feines neues Projekt – Lilies Diary, der alltägliche Wahnsinn ist schon lange online und nun auch beim Rumzappen im TV zu finden. Ich habe meine eigene Rubrik bei RTL bekommen. Um was es geht? Ich mache, was ich immer mache – ich schnuppere in andere Welten, lass mich zu verrückten Events einladen, treffe interessante Menschen und schrecke vor nichts zurück, auch nicht davor fremde Toiletten ohne Gummihandschuhe zu putzen.

Christine-Neder-RTL_Punkt12
Gestern kam unser erster Beitrag im TV. Leider konnte ich euch vorab nicht informieren, da ich zu dem Zeitpunkt mit einem Maultier durch Äthiopien geritten bin. So konnte ich auch nicht gespannt vor der Glotze sitzen und mitfiebern, als das Baby Premiere hatte. Ja, wie ein Baby fühlt sich das ganze wirklich an. Wir mussten zwar keine 9, sondern nur 5 Monate auf die Geburt, sprich die erste TV Ausstrahlung, hinarbeiten. Bis dahin gab es jedoch tausend Sachen zu tun. Themen finden, Konzepte entwickeln, Produktionsfirma gründen und dann schließlich der erste Dreh.
Es hat irre viel Spaß gemacht und ich freue mich unendlich euch den ersten Beitrag von Lilies Diary – der alltägliche Wahnsinn im TV zeigen zu können.

Klickt auf das Bild und dann geht es los bei Minute 16:52!

Christine-Neder-Punkt-12
Wenn ihr wollt, dass ich euch mal besuche, ihr ein interessantes Hobby habt oder das geilste Dorffest, dann schreibt mir doch bitte eine Mail an: neder.c@web.de

 

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*