Seitdem ich vier Jahre alt bin steh ich auf Skiern und Skifahren war schon immer eine große Leidenschaft von mir. Als Kind und Jugendliche noch mit den Eltern einmal im Jahr Skifahren, ist es in den letzten Jahren leider immer seltener geworden. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass es in diesem Jahr wieder geklappt hat im Skigebiet Meltau Damüls.

Skigebiet_Mellau_Damüls

Mellau-Damüls liegt im Herzen des Bregenzerwaldes in Vorarlberg in Österreich. Als eines der größten Skigebiete in Vorarlberg eignet es sich perfekt für Anfänger, Familien aber auch für Profis und Freerider. Aber jetzt erstmal zu den Hardfacts:

Pistenkilometer: 109

Lifte und Bergbahnen: 29

Saison: 04.12.15 bis 10.04.16

Kosten Skipass für drei Tage: 129€

Skier, Stöcke und Schuhe für drei Tage: 71€ (inklusive 10% Rabatt, die es bei vielen Hotels gibt)

DamuelsMellau_Panorama_2015-16 (1)

Bis Mitte April habt ihr noch Zeit für einen Abstecher ins schöne Mellau. Wem das zu kurzfristig ist, der kann jetzt schon den Skiurlaub fürs nächste Jahr planen. Welche die besten Abfahrten sind, von wo es die schönste Aussicht gibt, in welchem Hotel ich untergekommen bin & co erzähl ich euch jetzt.

Bregenzerwald_Mellau_Zentrum

Skifahren im Bregenzerwald – Anreise

Mellau-Damüls ist eines der ersten Skigebiete im Vorarlberg und liegt nicht weit von Bregenz und dem Bodensee entfernt. Deutschlandweit fahren täglich mehrere Züge nach Bregenz. Von Bregenz aus fährt der Bus 37 nach Mellau. Die Fahrt dauert eine knappe Stunde und kostet 6,50€. Manche Hotels bieten einen Shuttleservice an oder arbeiten mit ansässigen Taxibetrieben zusammen. Am besten im Vorfeld informieren oder im Hotel nachfragen. Der Bus nach und von Mellau fährt stündlich und auf der Seite vom Öbb findet ihr alle Informationen und Abfahrtszeiten.

Skifahren im Bregenzerwald – Der Skibus

Die Bergbahn in Mellau ist mit dem Auto oder mit dem Skibus erreichbar. Einige wenige Hotels liegen in unmittelbarer Nähe und von dort aus ist die Bergbahn zu Fuß zu erreichen. Die Busse in Mellau fahren im 15 Minuten Takt und sind für Skifahrer mit 3-Täler-Pass kostenlos zu nutzen. Die Fahrt zum Lift dauert vom Zentrum aus maximal fünf Minuten. Wenn ihr wie ich keine Lust auf Skier schleppen habt, könnt ihr euch an der Bergbahn problemlos ein Depot mieten. Das Depot kostet 4€ pro Tag und es passen zwei Paar Skier, Stöcke, Schuhe und Helme rein. Den Schlüssel für das Depot bekommt ihr an der Liftkasse – also alles ganz easy.

Skibus_Mellau

Mit dem Bus in 5 Minuten zur Bergbahn

Mellaubahn

Skifahren im Bregenzerwald – Die beste Aussicht

Die schönste Aussicht habt ihr meiner Meinung nach am Ausstieg des Ragaz Liftes auf 2.030 Metern. Hier einfach die Skier abschnallen, ein Stückchen den Berg hochkrabbeln und die atemberaubende Sicht genießen. In der einen Richtung sieht man die Weiten des Tales und die abfallenden Berge in Richtung Bregenz und Bodensee. Auf der anderen Seite erheben sich die schneebedeckten Alpen. Die zweitschönste Sicht habt ihr vom Ende des Hohes Licht Liftes aus. Leider ist der Ausstieg hier relativ schmal und viel Platz für eine Pause und Aussicht genießen ist nicht drin.

Aussicht_Ragaz

Was für eine Aussicht!

Skigebiet_Mellau_Ragaz

Energie in der Sonne tanken

Skifahren im Bregenzerwald – Die besten Abfahrten

Meine absoluten Lieblingspisten sind die rote 16 und die blaue 15,  beide sind mit dem Ragaz Lift zu erreichen. Ohne zu übertreiben kann ich sagen, dass das mit Abstand die schönsten Pisten im Skigebiet Mellau- Damüls sind. Die rote 16 ist unglaublich breit, kaum befahren und der Schnee ist angenehm pulvrig, nicht zu weich und nicht zu hart. Die Abfahrt ist lang und eine richtige Raserstrecke. Lediglich das letzte Stück ist schmal und eisig, aber der Rest der Piste dafür umso besser. Fast noch lieber mag ich aber die blaue 15. Auch hier sind wenig andere Skifahrer unterwegs und die Schneeverhältnisse ein Traum. Selbst nach dem fünften Mal Abfahren hintereinander ist mir nicht langweilig geworden. Stattdessen habe ich mich jedes Mal wieder mit einem dicken Grinsen und glückerfüllt an den Lift angestellt. Beides absolute Rennstrecken, die auch Spaß machen wenn man kein absoluter Skiprofi ist.

Ragaz_Lift_Mellau

Mellau_Abfahrt_16

Mit dem Ragaz-Lift zu den besten Pisten – links die rote 16

Skifahren im Bregenzerwald – Beste Hütte

Für einen kleinen Mittagssnack kann ich euch die Uga Alp und die Elsenalpe empfehlen. Beide Restaurants liegen relativ weit oben im Skigebiet, sodass ihr von hier eine schöne Aussicht und viel Sonne genießen könnt. Die Uga Alp liegt auf 1800 Metern und bietet ein großes Sonnendeck mit Sonnestühlen, die ihr dort leihen könnt. Hier gibt es Holzofenpizza ab 9€, Germknödel ab 6,80€ und ein großes Wasser für 3,70€. Die üblichen Skifahrerpreise und Portionen, aber das Preis-Leistungsverhältnis ist vollkommen in Ordnung. Auf der Elsenalpe unterscheiden sich die Preise nicht wesentlich von der Uga Alp. Auch hier gibt es günstigere Alternativen wie Suppen oder eine Portion Pommes für ungefähr 4€. Für mich vollkommen neu war, dass es im gesamten Skigebiet an vielen Ecken kostenloses Wifi gibt – auf den Hütten, aber auch an vielen Liftausstiegen. Der aktuelle Pistenplan zeigt genau an welchen Orten es Wifi-Hotspots gibt und wo nicht.

Elsenalpe_Germknoedel

Germknödel auf der Elsenalpe

Emlsenalpe_Mellau

Skifahren im Bregenzerwald – Unterkunft

Untergebracht war ich im Sonne und Lifestyle Resort Bregenzerwald und ich kann sagen, dass ich mich selten in einem Hotel so wohl gefühlt habe. Von der Einrichtung, über das Essen und das Personal scheint hier alles zu stimmen und zu harmonieren – und das spürt man. Das Personal im ganzen Haus war unglaublich herzlich und zuvorkommend, an dieser Stelle ein riesen Kompliment an das Servicepersonal und ein fettes Dankschön! Natürlich hat das Hotel auch sonst eine Menge zu bieten. Angefangen beim Essen, der Top Lage bis hin zum Spa-Bereich und den Vorteilen, die es für Skifahrer mit sich bringt.

Mellau_Sonne_Lifestyle_Resort

Das Sonne und Lifestyle Resort Bregenzerwald

Sonne_Mellau_Ausblick

Balkon mit Blick auf die Berge

Das Hotel liegt unmittelbar im Zentrum von Mellau. Die Busse von und nach Bregenz sowie die Skibusse fahren direkt vor der Tür ab. Der Supermarkt im Ort, die Sparkasse und der Skiverleih sind innerhalb von zwei Minuten zu erreichen. Im Hotelpreis enthalten sind ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, eine Nachmittagsjause und ein fünf Gänge Menü am Abend. Im Spa-Bereich gibt es eine extra Ecke mit Tee, frischem Obst und kleinen Snacks für Zwischendurch. Der Spa-Bereich besteht aus einem Außen-und Innenpool, einem Textildampfbad und einem großen Saunabereich mit Außenwhirlpool, einer 60C° und einer 90C° Sauna, sowie zwei verschiedenen Dampfbädern. Entspannung und gutes Essen kommen hier also definitiv nicht zu kurz.

Sonne_Lifestyle_Resort_Mellau_Spa

Skifahrer können ihre Skipässe übrigens direkt im Hotel  kaufen und sparen sich somit das lästige Anstehen an der Liftkasse. Zusätzlich arbeitet das Hotel mit dem Ortsansässigen Skiverleih Natter zusammen, sodass man dort noch mal 10% spart. Alles in Allem hatte ich einen wunderschönen Aufenthalt im Sonne und Lifestyle Resort Bregenzerwald und kann das Hotel mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Zentrum_Mellau

Der Ausblick auf Mellau aus dem Hotel Zimmer

Sonne_Mellau_Restaurant

Passionsfrucht-Flan mit Mangosorbet – das Essen im Hotel ist ein Traum!

Sonne_Mellau_Frühstück

Frühstück mit Blick auf die Berge

Mellau_Skigebiet

3 Tage strahlender Sonnenschein und perfekte Skifahrbedingungen

Ragaz_Mellau

Skifahren im Bregenzerwald

 Mellau_Damuels

Kurz vor der Abfahrt zurück in Richtung Mellau

Hohes_Licht_Mellau

Vielen Dank an das Sonne und Lifestyle Resort Bregenzerwald für die Unterstützung

1 Kommentar

  1. Eine tolle Karte! Danke! Auf Skiern steht auch meine Tochter schon, seit 5 Jahren ist sie immer mit. Hoffentlich bringt uns der Aufenthalt auch schöne Eindrücke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*