DANKE! Vielen, vielen DANK für die tollen Kommentare. Ich hatte ja geschrieben, dass ich echt schlecht gelaunt war vor dem Gewinnspiel und hoffte, dass meine Laune sich verbessert, wenn ich anderen eine Freude mache. Der Plan ging auf! Es war so toll eure Kommentare zu lesen, die oft viel mehr als nur der Buchtitel waren. 90 Stück sind es geworden und ich habe sie alle gelesen. Daraus könnte man schon allein ein Buch drucken. Ich möchte hier und heute die schönsten Kommentare noch einmal zitieren, kommentieren und dann auch den Gewinner verkünden:

Verlosung

1.Christian Schulte sagt: Da RaR 2013 ja bevorsteht, bin dieses Jahr zum elften mal dort, könnte ich mich mit deinem Buch “40 Festivals in 40 Wochen” in den nächsten 94 Tagen schön darauf vorbereiten. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen. Dein Buch wäre dann meine nächste Gute-Nachtektüre für die nächsten 94 Tage!. ;)

Gruß Chris….

Wow, 11 x Rock am Ring nenne ich Leidenschaft. Es war mein erstes Großfestival und ich war so sprachlos, als ich ankam. Mein persönlicher Rock am Ring Tipp: Vorhängeschloss mitnehmen, damit euch keiner ins Zelt scheißt.

2.carmen m. sagt: ich kann mir nicht vorstellen als couchsurferin unterwegs zu sein, die unsicherheit was einen da erwartet wäre mir zu hoch aber hinter die kulissen würde ich schon mal gerne mit dem buch, „90 Nächte, 90 Betten“ schauen deshalb möchte ich gerne an dem gewinnspiel teilnehmen

Ich hoffe Carmen traut sich, nachdem sie das Buch gelesen hat. Und auch wenn nicht, ich habe mich schon gefreut sie durch mein Buch einfach auf eine kleine Reise mitgenommen zu haben.

 

3.Patrick sagt:
Hallo Christine,
nachdem du mir das 40 Festivals in 40 Wochen geschickt hattest und ich sehr begeistert über das Buch bin, würde ich mich über dein 90 Tage 90 Betten riesig freuen.

Ich konnte das Buch überhaupt nicht weglegen und habe es in einem Rutsch durchgelesen, dass schaffen nicht viele Bücher bei mir :-).

Viele Grüße :-)

Patrick

Das ist das größte Kompliment für einen Autor, wenn das Buch so geschrieben ist, dass es der Leser nicht mehr weglegen kann. Danke!

4.Alexander sagt: Also 90-90 habe ich bereits gelesen und gerne für gezahlt. 40-40 steht auf meiner Liste, sobald ich wieder in die Bücherei komme. Du darfst mich aber gerne ziehen. Was die Bücher angeht, hat mir 90-90 gut gefallen, da ich selber gerne reise. 40-40 ist für mich eine neue Welt und macht hoffentlich Lust auf Festivals. Denn da habe ich definitiv Aufholbedarf. Sollte ich dennoch nicht gewinnen, lese ich deinen Blog trotzdem weiter. Mit jeder Aktion steigen meine Chancen doch mal was bei dir zu gewinnen ;)

Das stimmt. Es wird nicht das letzte Buch sein, das ich verschenke. Für Ostern habe ich mir wieder eine schöne Osterschatzsuche ausgedacht. Da gibt es dann noch viel mehr als nur ein Buch.

5.Ronja sagt: Ich interessiere mich besonders für “90 Nächte, 90 Betten”, weil du da auch mal bei zwei Freunden von mir gepennt hast und ich das Erlebnis gern selbst nachlesen würde ;)

Da würde ich jetzt natürlich gerne wissen wer das war :)

6.JuA sagt: Ein weise Frau sprach einst: zu einem guten Festivalsurvival-Paket gehört ein gutes Buch… und was liegt da näher, als ein Buch über 40 Festivals in 40 Wochen? Und ein von der Autorin eigens zum Gewinn erklärten Buch, erhöht nicht minder das Besondere… Und hier noch ein Smiley :-)

Ja, das gute Buch. Nicht nur zum Lesen. Man kann damit auch Insekten töten oder sich vor der Bühne größer machen. 

7.HDValentin sagt: Schön, dass du Bücher verlost! Ich würde mich über beide Bücher freuen. Da ich noch keines von dir gelesen habe würde ich mit den 90 Übernachtungen beginnen.

Übrigens habe ich den Eindruck, dass ich der Einzige bin, der deine Artikel Flattert. Schreibe doch einmal einen Artikel über Flattr. Oder mache es wie Holgi oder Tim – Podcaste darüber. (Siehe deren Flattr-Zahlen). Vielleicht hat Holgi auch einmal Lust mit dir in den Ferngesprächen/der Wrintheit über deine Erlebnisse zu quatschen.

Das finde ich auch toll, dass ich immer so viele Tipps bekomme. Vielleicht sollte ich wirklich mal etwas über Flattr schreiben, damit die Leute wissen, was das ist und sie mir sozusagen damit Trinkgeld geben können. Ihr müsst nur das Icon unter dem Artikel drücken ;)

8.Nicole sagt: das hilft aufjedenfall :)
da ich deinen Blog seit deiner Idee quer sich durch Berlin zu”schlafen” verfolge, und mir dein erstes Buch gekauft habe würde ich mich über dein Festival-Buch freuen :)

Seitdem ich 14 bin heißt Sommerzeit – Festivalzeit für mich und ich liebe die Atmosphäre dort einfach.. Dort kann man wirklich entfliehen und einfach den Kopf abschalten ;)
Vor allem finde ich es toll, dass du nicht nur Musik-Festivals bedacht hast..

Liebe Grüße und fühl dich gedrückt.. Irgendwann kommt die gute Laune wieder vorbei ;)

Das wollte ich mit meinem Buch zeigen, dass es so viel mehr gibt als nur Musikfestivals. Ich denke, das ist mir auch gelungen.

9.Lea sagt: Ich würde mich sooooo über das couchsurfing buch freuen :) bin durch die Aktion damals auf dich aufmerksam geworden und verfolge seitdem aaaaaaalles was du machst. Klingt fast schon gruselig oder ;)

Nein, klingt gar nicht gruselig. Das freut mich total!

10.Kathrin sagt:ich würde so, sooo gerne das buch 40 festivals in 40 wochen lesen! habe aber als arme schülerin kein geld :D Ich möchte es lesen, weil ich mich für Festivals außerhalb der ‘Norm’ interessiere (wenn es überhaupt so was gibt :D also nicht immer das selbe wie zB rar) wie du das ganze erlebt hast! außerdem brauch ich es für die überbrückungszeit bis die aller tollste Festival Zeit wieder anfängt!

und hier die gewünschten Smileys -> :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)

:) :) :) :)

Das sind meine 10 Lieblings-Kommentare. Natürlich kann ich mich nicht entscheiden, wer davon nun sein Lieblingsbuch bekommt, deswegen lasse ich das Twitterlos entscheiden:

Twitter01

ANTWORT

Twitter02

Herzlichen Glückwunsch HDValentin!!!!

Übrigens, ich wollte ja auch wissen, welches Buch besser ankam. Es war ein wirklich knappes Kopf an Kopf Rennen. Ganz knapp hat „40 Festivals in 40 Wochen“ gewonnen. Kein Wunder, wir stehen ja kurz vor der Saisoneröffnung!

Noch einmal DANKE an alle und Ostern gibt es eine wilde Eiersuche bei mir :)

 

12 Kommentare

  1. Glückwunsch an Valentin!

    Ich sag nur Xen.on°. Streng genommen hast du also nicht direkt bei den beiden gepennt, aber „mit den beiden pennen“ ist so missverständlich ;)

  2. Liebe Christine,

    hättest du mir mal die Wahl gelassen, dann hätte ich mir die 7 ausgesucht. Das ich die Nr. 4 geworden bin, freut mich. Jedoch weiß ich auch, das sehr viele bei der Möglichkeit sich eine Zahl zwischen 1 und 10 auszusuchen, die meisten die 7 nehmen. Hat trotzdem Spaß gemacht. Lustigerweise habe ich dein Buch schon 2 mal verschenkt, aber mir noch keins zugelegt. Entweder war nur noch eins in der Buchhandlung oder wenn ich es nicht aufschreibe, dann vergess ich sowas. Zu altern ist schon schlimm.

    1. Ich habe einfach willkürlich die Kommentare rausgeschrieben. Also wenn du es schon zweimal verschenkt hast, dann musst du es auch unbedingt einmal selber lesen ;)

  3. In der Buchhandlung lese ich immer wieder Bücher an, manche wie deins, steuere ich gezielt an. Da sie tatsächlich als Geschenk gedacht waren, durfte ich ja nicht zu viele Spuren hinterlassen. Das eine oder andere Kapitel habe ich auch schon durch (die Sitzgelegenheit sind dort aber auch gemütlich). Es wird also mal Zeit, Geld für mich auszugeben.

  4. Wie die genau heißen, das weiß ich auch nicht mehr. Natürlich habe ich als Mann sofort nach der Stelle mit dem Thema Sex gesucht. Übrigens dazu wollte ich noch erwähnen, dass ich die Geschichte mit deinen Eltern im Urlaub in einem anderen Buch gelesen hatte. Deswegen hatte ich damals nicht an dem Gewinnspiel/Frage teilgenommen. Wobei die Geschichte schon sehr komisch und peinlich zu gleich waren. Peinlich in der Hinsicht, das ich mich bei sowas immer sehr fremdschäme. Daher bin ich ja auch froh, dass das Video zum Thema Sex in deiner „Schublade“ liegen geblieben ist. Weniger wegen dem Inhalt, sondern weil ich mir vor lauter fremdschämen ein angucken nicht zugemutet hätte.

  5. Was soll ich sagen. Ich bewundere dich ja schon für deine Offenheit. Du kannst über dich selber lachen, stellst dich neuen Herausforderungen und wenn du an einen Punkt an kommst, an dem du eine Entscheidung treffen musst, scheinst du diese auch durch zu ziehen (Aufgabe Job und dann die selbständige Arbeit). Bei deine Videos zum Tanzen konnte ich gut lachen, sprich eher mit dir lachen. Nur dieses Fremdschämen werde ich wohl mein ganzes Leben nicht mehr los. Wie auch immer, ich wünsch dir weiterhin viel Glück und Erfolg und ganz besonders viele Bücher-Verkäufe. Nur versprich uns allen hier, im Dschungelcamp 2014 brauchst du nicht antreten, sollte es mit der Karriere als Autorin nichts werden ;)

  6. Live-Bloggerin im Dschungelcamp? Sagen wir mal so, eine von den Frauen landet doch immer im Playboy. Damit würdest du wohl sehr viele deiner Leser glücklich machen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*