Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 25. September 2017

Scroll to top

Top

4 Kommentare

Eat Pray Love auf Kreta – Urlaub für Körper und Seele

Julia Brauer

Auf der Insel der Götter habe ich Körper und Seele baumeln lassen. Eat Pray Love, war das Motto meines Urlaubs auf Kreta, von dem ich euch hier berichten möchte. Die Krise, in der Griechenland momentan steckt, ist für mich als Tourist dabei überhaupt nicht spürbar gewesen. Dafür habe ich ganz viel Erholung, Entspannung, Luxus und vor allem Gastfreundschaft auf Kreta erlebt.

Kreta

Eat Pray Love auf Kreta – Bestes Essen an den tollsten Locations

Der erste Punkt auf meiner Eat Pray Love Tour, ist das fantastische kretische Essen. Mein persönliches Highlight war das Dinner vor der Höhle des Heiligen Johannes des Einsiedlers, auf einem Berg in der Nähe von Chania. Hier, wo der Heilige Johannes nackt und in Askese lebte, habe ich ein Abendessen der Extraklasse genießen können. Zum Zirpen der Grillen schweift mein Blick über die weite Landschaft, die Berge auf der einen, das Meer auf der anderen Seite. Es gibt griechische Spezialitäten für jeden Geschmack und ein Dessertbuffet, das jede noch so elastische Hose sprengt. Aber was solls, man gönnt sich ja sonst nix, also wird alles mit leckerem Wein runtergespült und bis spät in die Nacht geschlemmt.

Kreta

Die Höhle des Heiligen Johannes

Kreta

Der leckerste Griechische Salat, den ich je gegessen habe

Kreta

Auch die zweite Location hatte es mächtig in sich. Das von Mönchen bewohnte Kloster Agia Triada war die Kulisse für ein Dinner mit ganz besonderem Flair und Punkt zwei auf meiner Eat Pray Love Tour durch Kreta. Die von der untergehenden Sonne in warmes rot getauchte Klosteranlage, hat eine beeindruckende und zugleich beruhigende Wirkung auf mich. Ich lehne mich zurück und genieße griechische Köstlichkeiten und dazu einen kühlen Weißwein. Hier und da wandeln Mönche in ihren langen schwarzen Gewändern durch die alten Mauergänge. Ein beeindruckender Ort und ein magischer Abend.

Kreta

Das Kloster Agia Triada scheint aus der Zeit gefallen zu sein

Kreta

Stimmungsvolles Licht für einen magischen Abend

Kreta

Eat Pray Love auf Kreta – Luxuriöse Hotels garantieren Erholung

Kommen wir nun zum Herzstück meiner Reise. Ich habe euch mitgenommen zu Eat und Pray an fantastischen Orten entlang der nördlichen Küste Kretas. Jetzt geht es um Love, und ja, ich habe mich in die Insel verliebt. Das liegt nicht zuletzt an den tollen TUI-Hotels, die jeweils Ausgangspunkt meiner Erkundungstouren waren.

Zuerst habe ich eine Nacht in Heraklion im Hotel Aldemar Royal Mare Village verbracht. Von meinem Zimmer konnte ich nicht nur auf einen der vielen Pools blicken, sondern auch auf das Meer, das vom Hotel direkt zugänglich ist. Trotz der Größe der Anlange fühle ich mich hier wie in einem griechischen Dorf, in dem ich auf keinen Luxus verzichten muss. Mein Tipp für euch: Nehmt euch am Abend ein kühles Getränk mit zum Strand und genießt den atemberaubenden Sonnenuntergang.

Kreta

Das Hotel wirkt wie ein griechisches Dorf…

Kreta

… in dem der Luxus nicht zu kurz kommt

Kreta

Die anderen Nächte habe ich in Chania im Avra Imperial Beach Resort Spa verbracht. Das Hotel ist sowohl modern, als auch traditionell eingerichtet. Was mich dabei besonders beeindruckt hat, ist, dass es sich trotz seiner Größe gut in das Stadtbild eingliedert und die Gastfreundschaft nicht auf der Strecke bleibt. Das Highlight war hier natürlich mein Privatpool, in dem ich vor dem Frühstück noch ganz entspannt eine kleine Runde drehen konnte bevor der Tag begann. Diesen kleinen Luxus kann ich jedem empfehlen, der eine Reise nach Kreta plant.

Kreta

Ein Pool der Extraklasse

Kreta

Hier lässt es sich gut aushalten

Kreta

Wer jetzt denkt, dass man in einem solchen Hotel nichts von Land und Leuten mitbekommt, irrt sich gewaltig. Urlaub ist immer nur was man daraus macht. Man muss einfach nur rausgehen und das Land und die Kultur entdecken. Wie das am besten geht, erzähl ich euch jetzt.

Eat Pray Love auf Kreta – Rundum-sorglos-Touren über die Insel

Da ich in diesem Urlaub mal so richtig von vorne bis hinten entspannen wollte, habe ich eine geführte Jeep Tour durch das Hinterland Kretas gebucht. Mit Safari Club bin ich unterwegs, die Natur, mit ihren Bergen und ihrer vielfältigen Flora und Fauna zu erkunden. Zitronen- und Olivenbäume, Salbei und zahlreiche Kräuter begleiten mich auf dem Weg durch die Berge. So karg wie die Landschaft auf den ersten Blick erscheint, ist sie bei weitem nicht. Und auch wenn man bei den atemberaubenden Ausblicken von den Berggipfeln denkt, dass sich weit und breit weder Tier noch Mensch aufhalten, so treffe ich doch in jedem Dorf gastfreundliche Griechen, die mir nicht nur leckere Spezialitäten, sondern auch noch ein Lautenkonzert auftischen.

Kreta

Ausblick auf Kretas hügeliges Hinterland

Kreta

Ein 3000 Jahre alter Olivenbaum

Kreta

So entdecke ich abseits vom üblichen Strandurlaub, mein Kreta auf eine abenteuerliche und doch luxuriöse Art und Weise. Das ist nicht nur bequem, sondern auch sehr spannend, da ich auf der geführten Tour Hintergrundinfos zu Land und Leuten bekomme, die ich so vielleicht nicht erfahren hätte. Und so erzählt mir mein Guide über die momentane Situation in Griechenland, dass es erst dann eine richtige Krise für ihn wird, wenn die Touristen nicht mehr kommen. Aber bei so viel Gastfreundschaft, gutem Essen und tollen Eindrücken die mir auf Kreta begegnen, kann ich mir nicht einen Grund denken, warum man nicht nach Kreta und Griechenland fahren sollte.

Kreta

Die Kultur kommt bei der Jeeptour nicht zu kurz

Kreta

Kleine Kapelle auf dem Gipfel eines Berges

Kreta

Und solltet auch ihr eine Reise nach Kreta planen oder vielleicht sogar im Moment dort sein, hab ich noch eine ganz besondere Überraschung für euch! Ihr bekommt einen Tagesausflug mit Safari Club auf Kreta geschenkt! Schreibt einfach in die Kommentare, wann ihr auf Kreta seid und mit ein bisschen Glück gewinnt ihr eine der tollen Touren über die Insel! Ich drück die Daumen!

Vielen Dank an TUI für diese tolle Reise!


Lust auf Griechenland bekommen? Hier gibt es mehr:

Rhodos Reisetipps – der perfekte Sommerurlaub in Griechenland

Korfu Insiderwissen: 7 Dinge über Korfu, die ihr noch nicht wusstet

7 Chalkidiki Reisetipps für einen grandiosen Griechenland-Urlaub

7 Tipps für einen Urlaub in Thessaloniki

Kommentare

  1. Michaela

    Uuhh! Vielen Dank für diesen tollen Artikel – das macht Laune! Ich bin von 27.9. bis 6.10. mit meinem Freund auf Kreta und würde mich sehr sehr sehr über eine Erkundungstour freuen! Es ist das erste Mal auf einer griechischen Insel. Grüße, Michaela

  2. Ulrike Heining

    Wir freuen uns uns schon auf unseren Urlaub im Grecotel Club Marine Palace im Oktober.

  3. Susanne

    Kalispera!
    Was für ein schöner Bericht über meine Lieblingsinsel, vielen Dank! Noch dazu mit dem Titel von meinem absoluten Lieblingsbuch (auch der Film ist sooo wunderbar!)… ? Mit meinem Schatz bin ich vom 10.9.-04.10.2015 auf Kreta. Die Tour wäre sicher ein Highlight! Herzliche Grüße!

  4. Hi, ist denn das Gewinnspiel noch aktuell?

    Wir sind in der letzten Oktoberwoche auf Kreta und würden gern den Tagesausflug gewinnen. :)

    LG Myriam

Kommentar abgeben