Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 12. November 2017

Scroll to top

Top

1 Kommentar

5 1/2 Fragen an… MAX DAX INTERVIEW

Christine
Nach 4 Jahren Spex ist Max Dax nun frischgebackener Chefredakteur des Electronic Beats Magazines. Der Mann ist vielbeschäftigt, denn er arbeitet nicht nur als Journalist sondern auch als Maler und Fotograf. Für meine 5 1/2 Fragen verrät er mir sein bestes Kuchenrezept und klärt uns über italienische Porno-Comics auf. Seine Antworten nach dem Klick.


Max Dax, Chefredakteur Electronic Beats Magazin, Foto: Luci Lux, 2011
1. Ist seichte Literatur verwerflich?
Nö. Ich lese gerne die Bild-Zeitung, aber ebenso gerne, plötzlichen Eingebungen in der U-Bahn folgend, auch Ovids „Metamorphosen“ oder Joseph Conrads „Heart of Darkness“ auf dem iPhone: “Anything approaching the change that came over his features I have never seen before, and hope never to see again. Oh, I wasn’t touched. I was fascinated. It was as though a veil had been rent. I saw on that ivory face the expression of sombre pride, of ruthless power, of craven terror — of an intense and hopeless despair. Did he live his life again in every detail of desire, temptation, and surrender during that supreme moment of complete knowledge? He cried in a whisper at some image, at some vision — he cried out twice, a cry that was no more than a breath: ‘The horror! The horror!’“ Und schon sagt die zarte Frauenstimme: Nächste Station: Alexanderplatz! Übergang zu Bussen und zur Fernbahn, zu U- und S-Bahn-Linien.
2. Hast du schon einmal den Playboy auf dem Klo gelesen?
Ob du es glaubst oder nicht: nein. Aber es gibt geile italienische Porno-Comics in Schwarzweiß. Die kann man dort an jedem Bahnhof kaufen, schön eingeschweißt, mit Sichtschutz, zum Kilopreis. Und das Beste ist: die handelnden Körper sprechen italienisch.
3. Kann man irgendwann für irgendetwas zu alt sein?
Keine Ahnung, bin ja erst einundvierzig. Wie wär’s mit Couch Surfing? Then again: Warum nicht mit 70 Jahren noch eine Odyssee durch die Gästebetten der Welt wagen?
4. Facebook oder Google+?
Auf jeden Fall beides!
5. Was würdest du Helge Schneider zum Geburtstag schenken?
Einen schönen Geburtstagskuchen:
Gateau au vin
3 Tassen Mehl
1 Tasse brauner Zucker
1 Prise Salz
1 x Backpulver
geriebene Zitronenschale von einer Zitrone
-> alles vermischen
3 Eier
1 Tasse Olivenöl
1 Tasse Weißwein
-> alles zu einem Teig verrühren
-> in einer gefetteten Kuchenform ca. 45 Minuten bei 190° C backen
Und das werde ich übrigens auch tun!
5.1/2 Max Dax fragt mich: Wann hast du das letzte Mal eine halbe Stunde lang ganz bewusst gar nichts getan?
Gleich nachdem du mir diese Frage gestellt hast. Es hat mich nämlich zutiefst erschüttert, dass mein letztes Mal so lange her ist, dass ich mich gar nicht mehr dran erinnern kann.
Max Dax Interview: Christine Neder für I HEART BERLIN

Kommentare

Kommentar abgeben