Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 08. November 2017

Scroll to top

Top

11 Kommentare

Pforzheim Sehenswürdigkeiten: 24 Stunden in der Goldstadt

Christine

Wenn ich unterwegs bin, dann spiele ich gerne das „Was wäre wenn?“-Spiel. Das geht folgendermaßen: Ich stelle mir vor, wie mein Leben verlaufen wäre, wenn ich an einem ganz anderen Ort aufgewachsen wäre, ganz andere Menschen kennengelernt und ein komplett anderes Umfeld gehabt hätte. Bei Pforzheim ist das Spiel gar nicht so unrealistisch. Nach dem Abi habe ich mich hier für den Studiengang Modedesign beworben, doch leider habe ich nicht mal die erste Runde geschafft und so bin ich bis jetzt nie nach Pforzheim gekommen.

Wartberg-Pforzheim

Die Stadt, in der ich mit anderen Umständen und Schicksalswegen ein halbes Jahrzehnt verbracht hätte, habe ich mir jetzt endlich einmal genauer angeschaut und möchte euch die schönsten Ecken zeigen und besten Tipps verraten. So könnte ein Tag in Pforzheim ausschauen!

Pforzheim

Pforzheim Sehenswürdigkeiten: 10 Uhr – Besuch der Schmuckwelten am Leopoldplatz

Ich wusste, dass Pforzheim eine Goldstadt ist, aber ich hatte keine Ahnung warum. Vor ca. 250 Jahren beschloss Karl Friedrich von Baden, dass alle Waisenkinder eine Ausbildung zum Schmuck- oder Uhrmacher absolvierten sollten. So kam es, dass es die erste Goldschmiedeschule in Pforzheim gab. Noch heute verbindet man mit der Stadt Pforzheim unmittelbar Gold und Schmuck. Die Besucher kamen in die Stadt und wollten schönen Schmuck kaufen, doch es gab lange Zeit nur zwei Geschäfte, in denen man Schmuck anschauen konnte. Ansonsten hat man die Stücke von kleineren Designern unter der Hand verkauft.

Schmuckwelten-Pforzheim

Die Schmuckwelten in Pforzheim sind ein Sammelsurium von begabten Künstlern. In kleinen Vitrinen sieht man hier Schmuckstücke von insgesamt 80 Designern, von Meistern, aber auch Studenten, mit ganz neuen und tollen Ansätzen. Durch die Schmuckwelt laufen, kann ich mit einem Museumsbesuch vergleichen. Ich sehe all die schönen Sachen und frage mich, wie der Künstler auf die Idee gekommen ist. Manche Teile sind aus Silikon geformt oder aus Holz gelasert.

Schmuckwelten-am-Leopoldplatz

Designerin Marleen Hecker hatte eine ganz tolle Idee: Die besten Abende hat man meistens mit einer Flasche Wein. Wenn man ihr den Korken schickt, dann bricht sie ein Stück davon raus und gießt die Form aus Silber oder Gold. Eine grandiose Idee und so ein schönes Erinnerungsstück.

Im Video seht ihr noch mehr Impressionen:

Die Schmuckwelten Pforzheim sind aber nicht nur Europas größtes Schmuck- und Uhren-Haus, hier können Besucher auch selbst Hand anlegen und ihr eigenes Schmuckstück mit den unterschiedlichsten Verarbeitungstechniken kreieren. In den Kursen können beispielsweise aus echten Blättern Silberanhänger gefertigt, Häkelcollier mit einer bestimmten Technik gestaltet oder individuelle Anhänger mit Feilwachs erstellt werden. Ihr könnt euch vorstellen, dass die Frauenquote bei den Kursbesuchern sehr hoch ist. Nur bei einem Schmuckkurs sind oft 16 bis 18-jährige Jungs dabei. Nämlich wenn es um die Königskette geht. Die ist bei amerikanischen Hip Hoppern recht beliebt und mancher hätte gerne seine eigene um den Hals. Ein kleines Schmuckstück durfte ich mir auch selber machen und ein ganzer Schmuckkurs, der kommt auf meine To-do-Liste.

Schmuckwelten-am-Leopoldplatz-Pforzheim

SCHMUCKWELTEN Pforzheim
Westliche Karl-Friedrich-Straße 56
75172 Pforzheim

Pforzheim-Schmuckwelten-am-Leopoldplatz

Wenn ihr euch noch mehr für Schmuck interessiert – in Pforzheim gibt es auch noch ein Schmuckmuseum, in dem man eine Zeitreise durch 5.000 Jahre Schmuckgeschichte machen kann. Es ist schon faszinierend zu sehen, was man früher mit primitiven Handwerk alles zaubern konnte.

Schmuckwelten-am-Leopoldplatz-Jungdesigner

 

Schmuckmuseum Pforzheim
Jahnstraße 42
75173 Pforzheim

Pforzheim Sehenswürdigkeiten: 12 Uhr Mittagessen im Ozon

Das Ozon ist schon ein alter Hase in Pforzheim. Um die 22 Jahre gibt es den Multifunktionsstadion am Bahnhof. Ob Café zum Frühstücken, Mittagspause-Location, Cocktailbar oder Elektroclub – das Ozon ist die eierlegende Wollmilchsau unter den Cafés. Mich hat es dorthin verschlagen, weil ich gehört habe, dass es ein paar vegane Sachen auf der Speisekarte gibt, wie beispielsweise ein orientalisches Frühstück mit Hummus oder eine Acaia Bowl.

Pforzheim-vegan-Ozon

Die habe ich auch probiert und sie war wirklich sehr lecker. Obwohl es das Ozon in Pforzheim schon so lange gibt, ist es ein Café, das immer mit der Zeit geht und sich neu erfindet. Und ich denke, es ist auch das einzige Lokal in Pforzheim, in dem es Chia-Pudding gibt.

Ozon-Pforzheim

Pforzheim Sehenswürdigkeiten: 13 Uhr – 5 Nächte in Rom

Wer nach Pforzheim fährt, der kann auch 5 Nächte in Rom verbringen, wenn er den Gasometer besucht. In einem alten Gasometer von 1912, der eigentlich schon längst weg sollte, hat der Künstler Yadegar Asisi ein kleines Meisterwerk errichtet. Eine Reise in eine ganz andere Welt. In dem 40 m hohen Industriedenkmal befindet sich das weltgrößte 360 Grad Panorama.

Gasometer-Rom-312-Pforzheim

Ich konnte mir darunter auch erst gar nichts vorstellen, aber ich versuche das jetzt einmal zu erklären: Ein Gasometer ist ein rundes Gebäude, in dem früher Gas gespeichert wurde. Dieses Gebäude wurde an den Innenwänden vom Künstler Asisi mit einem Bild verkleidet auf dem man den Einzug Kaiser Konstantins in Rom nach der Schlacht gegen seinen Gegner Maxentius sehen kann. Deswegen heißt die Ausstellung auch Rom 312. Als erstes bekommt der Besucher das Gebäude und seine Funktion erklärt.

Rom-312-Pforzheim

Der Höhepunkt ist dann, wenn ihr den Gasometer betretet, die Wände leuchten und ihr in eine komplett andere Welt eintaucht. In der Mitte des Raums steht ein kleines Gerüst von dem aus ihr die Wand aus verschiedenen Blickwinkeln anschauen könnt. Es ist wirklich faszinierend, denn an jeder Stelle nimmt man die Stadt und das Gemälde anders war.

Gasometer-Rom-312

Und dazu kommt noch, dass alle 15 Minuten einmal ein kompletter Tag vorbei geht und sich das Gemälde in ein anderes Licht taucht. Einfach grandios und schon 250.000 Besucher haben sich das 360 Grad Panorama angeschaut. Wenn ihr 90 Minuten drin bleibt, dann seid ihr 5 Nächte in Rom gewesen.

Gasometer-Pforzheim

Gasometer Pforzheim
Hohwiesenweg 6
75175 Pforzheim

Enzauenpark-Karlsruhe

Anschließend könnt ihr noch durch den 38 ha große Enzauenpark laufen. Hier könnt ihr in der Natur picknicken, sportlich aktiv sein oder einfach nur am Enzufer entspannen.

Pforzheim Sehenswürdigkeiten: 16 Uhr – Café und Kuchen bei Fräulein Orth

Es ist wirklich ein Juwel in Pforzheim und wahrscheinlich werde es viele Pforzheimer noch nicht kennen. Das moderne stylische Café Fräulein Orth hat erst Anfang des Jahres aufgemacht. Als allererstes war ich vom Fußboden begeistert, dann von der Einrichtung, dann von dem veganen Kuchen, dann von dem gegrillten Bauernbrot mit Avocado Chilli und Zitrone und dann noch von meinem Cranberry Eistee.

Fräulein-Orth-Pforzheum

Ich habe mich wie zu Hause in Berlin gefühlt und das mitten in Pforzheim. Das Café Fräulein Orth hat auch eine gigantische Auswahl an Zeitschriften, so dass man hier stundenlang sitzen, essen, trinken und lesen kann. Aber schaut doch mal selbst wie schön es ist.

Pforzheim-Fräulein-Orth

Fräulein Orth
Zähringerallee 35
75177 Pforzheim

Fräulein-Orth-Limonade

Wenn ihr direkt an der Enz ein Eis schlecken wollt, dann schaut beim Eispavilion Rialto vorbei.

Eispavillion Rialto
Jörg-Ratgeb-Straße 12
75173 Pforzheim

Pforzheim Sehenswürdigkeiten: 17 Uhr – Von Berg zu Berg

Noch zwei kleine Berge in Pforzheim möchte ich euch ans Herz legen. Als erstes den
Wallberg, der eigentlich eine sehr traurige Geschichte hat. Die natürliche Erhebung wurde nach dem Zweiten Weltkrieg mit dem Trümmerschutt der fast komplett zerstörten Stadt aufgestockt. Oben auf dem Berg stehen Erinnerungsstelen. Sie erinnern auch an die Aufbauleistung nach der totalen Zerstörung der Stadt als Beispiel zur Überwindung der damaligen Krise.

Zum Abendessen solltet ihr zum Wartberg fahren. Dort gibt es eine nette L’Osteria mit Terrasse und wirklich gutem Essen. Wenn ihr dem Himmel noch ein Stück näher kommen wollt, dann könnt ihr euch im Restaurant den Schlüssel für einen kleinen Turm geben lassen, der ein paar Meter entfernt steht. Hier ist der Blick auf die Stadt perfekt.

Italiener-Pforzheim

Dann bleibt mir nur noch zu sagen – guten Appetit. Genießt die letzten Stunden auf der Terrasse und lasst es euch gut gehen. Und falls ihr immer noch nicht müde seit, dann schaut doch anschließend bei der SP6 Strandbar vorbei. Für diese Bar wurde ein Parkhausdeck zur Strandbar umfunktioniert – mit schöner Aussicht und echtem Sand!

Pforzheim Sehenswürdigkeiten: Tipps für das Pforzheimer Nachtleben

Pforzheim Sehenswürdigkeiten - Nachtleben in Pforzheim

  1. Café / Club Ozon: Bahnhofpl. 2 75175 Pforzheim
  2. Mokka Café / Bar: Bahnhofpl. 30 75175 Pforzheim
  3. Müssle Weinbar: Musemstr. 8 75172 Pforzheim
  4. Café / Bar Rodensteiner: Daniel Widmaier Bleichstraße 90 75173 Pforzheim
  5. Art Café: Ebersteinstraße 15 75177 Pforzheim
  6. SP6 Strandbar Pforzheim: Luisenstraße 4 75179 Pforzheim

Strandbar

Ihr seht, Pforzheim hat seine wunderschönen Ecken und ihr könnt einen absolut abwechslungsreichen Tag in der Schmuckstadt haben. Wenn ihr noch Tipps habt, schreibt sie mir in die Kommentare. Danke!

Kommentare

  1. Lukas Löwe

    Unser wunderschöner Stadtgarten mit seiner charakteristischen Fontäne – die grüne Lunge der Stadt.

  2. Und 2017 ein großes Jubiläumsfestival 2017 GOLDSTADT 250 mit Ausstellung, live Acts, Design, Schmuck, Innovation und vieles mehr – also über 230 Veranstaltungen an über 30 Location.

  3. Sehr schöner Bericht :-)
    Hier ein paar Cafés/Bars, die mir spontan eingefallen sind:

    Die Prinzenbar am/im Bahnhof
    Café D´Anvers in der Dillsteiner Straße
    Sensi-Bar am Schlossberg
    Restaurant/Bar Comédia im Kulturhaus Osterfeld – Osterfeldstraße

    Und jetzt im Sommer ganz klar: Das Open-Air-Kino im Innenhof des Kulturhauses Osterfeld

    Grüßle
    Robby

    • Christine

      Danke für feie Tipps!!!

  4. Sigrun Burkard

    Schöner hätte man unsere Stadt nicht beschreiben können
    Vielen lieben Dank dafür
    Herzliche grüße aus Königsbach – Stein

    • Christine

      Danke :)

  5. Einen gemutlichen Abend kann man auch im irish Pub verbringen das jeden tag in der woche ein anderes Programm bietet. Auch eine schöne Ecke der Waisenhausplatz direkt am Enzufer eine kleine flaniermaile mit Tretboot fahr Möglichkeit. Pforzheim hat viele schöne Ecken auch wenn wir Pforzheimer oft was anderes sagen …Eigenbrödlerisches Volk! ?

  6. Also zunächst mal finde ich es ja gut, wenn die positiven Sachen hervorgehoben werden. Ganz allgemein und bei Pforzheim im Speziellen. Eine Frage hätte Ich noch: Hast du die Locations selbst ausgesucht bzw deine Tour selbst geplant? Oder Wer hat das Programm für dich zusammengestellt?

    VG

    • Christine

      Ich habe gegoogelt und Tipps bekommen und rumgefragt

  7. Matthias Pforzheim

    Nicht zu vergessen das Pforzhain!

  8. Günter-Helmrich Lotz

    Wieder mal ein wirkungsvoller Augenöffner auf die Schönheiten unserer Stadt. Seltsam, dass Menschen von außen das oft leichter sehen als Einheimische.

Kommentar abgeben