Familienwochenende im Schwarzwald: Es ist erst September, aber wenn ich mein Reisejahr bis jetzt Revue passieren lasse, dann war es wieder ganz schön wild und aufregend. Und vor allem wunderschön, denn ich habe eine Vorsatz umgesetzt, den ich mir letztes Jahr vorgenommen habe. Ich wollte nicht nur an wunderschöne Orte fahren, sondern das auch mit Menschen teilen, die mir am Herzen liegen. Ich war dieses Jahr mit meiner Freundin Corinna in Italien, habe mit meiner Schwester den Comer See unsicher gemacht, mit Paul meine Lieblingsinsel Juist besucht, mit Norman die Welt in Chile und Australien erobert und ein Wochenende mit meiner Familie verbracht. Ich muss sagen, das war wirklich der schönste und auch der besonderste Urlaub dieses Jahr. Ich habe eine ziemlich große Familie: Mama, Papa, drei Geschwister, drei Neffen und Nichten, eine Schwägerin, einen Halbschwager und zwei Hunde. Klar feiern wir Familienfeste zusammen, aber wir haben es noch nie geschafft alle einen Urlaub zusammen zu verbringen und deshalb habe ich organisiert, dass wir alle zusammen für ein Wochenende in den Schwarzwald fahren. Von Berlin aus ist der Schwarzwald alles andere als um die Ecke, aber es ist dort einfach wunderschön und da meine Schwester dort schon einmal gewohnt hat, hatten wir sozusagen unseren persönlichen Guide dabei. Von Donnerstag bis Sonntag haben wir im Herrenhaus am Schluchsee gewohnt und hier kommen meine Tipps, was man alles an einem Familienwochenende im Schwarzwald machen kann:

Hochschwarzwald-Christine-Neder

Familienwochenende im Schwarzwald – Tagesausflug an den Schluchsee

Vom Staudamm am Schluchsee, beginnt ein wunderschöner Wanderweg am See entlang. Der Weg ist schön schattig durch den Wald, doch ihr solltet euch ein bisschen Zeit nehmen und ab und zu runter an das Seeufer laufen. Hier lauern wunderschöne Fotomotive. Ich bin ja immer der Meinung, dass jede Wanderung ein Ziel braucht und das Ziel hatten wir – den Unterkrummenhof. Er liegt wunderschön ein bisschen oberhalb des Sees. Wenn jemand nicht so gut zu Fuß ist, kann er ihn vom Staudamm aus auch mit dem Schiff erreichen. Mit der Hochschwarzwaldcard, die man bekommt, wenn man länger als zwei Tage im Schwarzwald übernachtet, können Besucher kostenlos das Boot fahren. Der Hund kostet zusätzlich 1,50 Euro. Auf den Unterkummenhof gibt es allerlei regionale Spezialitäten, das gute Zäpfle Bier, Suppen, Eintöpfe und Kuchen. Besonders empfehlen kann ich den Heidelbeerkuchen. Von der Alm aus können motivierte Wanderer weiter um den See herum laufen bis zum Staudamm zurück, also genau einmal rum. Es ist ungefähr doppelt so lang wie der Weg vom Staudamm zur Alm. Das letzte Stück ist nicht so schön und geht an der Straße entlang. Also lauft lieber wieder den gleichen Weg zurück oder nehmt das Boot.

Christine-Neder-Schluchsee-Panorama

Das sind die schönen Stellen am Ufer, von denen ich erzählt habe.

Boris-Schluchsee

Boris findet es auch klasse. Ein kleiner Schwarzwald-Hase.

Schluchsee

Familienwochenende im Schwarzwald – Hoch hinauf auf den Feldberg

Auch das geht kostenlos mit der Schwarzwaldkarte. Eine Berg- und Talfahrt bekommt ihr umsonst. Oben angekommen habt ihr eine wunderschöne Aussicht auf die Umgebung und den Feldsee. Von hier oben aus gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn ihr etwas schwach zu Fuß seid oder nicht so richtig Lust auf eine lange Wanderung habt, dann könnt ihr den Weg bis zur Wetterstation oder dem Fernsehturm laufen. Ein wunderschöner ca. zwei Stunden langer Weg führt durch den Wald hinunter zum Feldsee. Die perfekte Einkehrmöglichkeit ist hier der Raimartihof, der Gasthof zum Feldsee Alm. Aber Vorsicht, der letzte Kilometer geht hier ganz schön bergauf. Stärkt euch also vorher mit einer Vesper oder einem Gulasch mit Fleisch aus der eigenen Zucht des Raimartihofs. Hier kann man übrigens auch in der Ferienhütte übernachten.

Gondel-Feldberg

Die Gondel kann man umsonst fahren mit der Hochschwarzwald Card

Feldsee-Feldberg

Wunderschöner Blick auf den Feldsee

Wanderung-Hochschwarzwald

Der Wanderweg ist wirklich super schön!

Kühe-Hochschwarzwald

Wer auf den Feldberg geht, sollte keine Angst von Kühen haben! Die laufen hier frei rum.

Boris

Familienwochenende im Schwarzwald – Abendsonne am Schluchsee genießen

Ein wunderschönen Platz um sich die Abendsonne ins Gesicht scheinen zu lassen ist der Imbiss am Schluchsee. Mit einem Bier könnt ihr euch bei „Müllers am Schluchsee“ neben dem Staudamm auf eine Bierbank setzen, den glitzernden See und die Sonne beim Untergehen beobachten. Tagsüber könnt ihr euch hier auch Tretboote oder Fahrräder ausleihen .

Christine-Neder-Schluchsee

Bester Platz für die Abendsonne.

Christine-Neder-Schluchsee-Boris

Familienwochenende im Schwarzwald – Den Berg runter sausen

Ich glaube ohne die Hochschwarzwaldcard währe ich nie auf die Idee gekommen zum Hasenhorn Coaster zu fahren, aber auch hier hat man mit der Hochschwarzwald Card eine Fahrt umsonst bekommen. Todtnau liegt ca. 15 Minuten vom Feldberg entfernt in einem Tal. Die Fahrt dorthin ist kurvig und bietet schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die Coasterfahrt. Von der Bahn war ich wirklich total begeistert! Wir sind ungefähr 20 Minuten mit dem Sessellift hochgefahren und dann ca. 8 Minuten runter gerast, was für eine Coasterfahrt wirklich ganz schön lang ist. Es hat total Spaß gemacht und war mein Wochenendhighlight. Ich habe auch geschrien wie am Spieß, ich Schisser.

Coaster-Schwarzwald

Familienwochenende im Schwarzwald – Ein Blick in die Gästezeitung werfen

Noch viel mehr Informationen, was in der Gegend vom Schluchsee so los ist, findet ihr in der Hochschwarzwald Gästezeitung. Was sich total toll angehört hat, ich aber leider nicht machen konnte – eine Krimiwanderung. Fünf Stunden wandert man über Stock und Stein und bekommt Geschichte über Morde erzählt. Am Ende der Wanderung muss man raten, welche Geschichte wahr ist. Nur ein Mord hat sich wirklich abgespielt. Oder eine Wanderung zum Sonnenaufgang auf den Feldberg mit Frühstück auf dem Berg. Das hat sich auch toll angehört. Eins kann ich euch versprechen, langweilig wird euch nicht und drei Tagen sind eigentlich viel zu kurz.

Hochschwarzwald-Strasse

Familienwochenende im Schwarzwald – Das schönste Haus am Schluchsee

Was wirklich auch total wichtig ist für ein Familienwochenende – die Unterkunft und da hatten wir wirklich das perfekte Haus – das Herrenhaus am Schluchsee. Gebucht habe ich es über airbnb.

Herrenhaus-Schluchsee-Hochschwarzwald

Eigentlich wollte ich mit meiner Familie zusammen mein Geburtstagswochenende im August dort verbringen. Da konnte man aber das Haus leider nur eine Woche mieten. Deswegen haben wir uns für einen Monat später entschieden und natürlich möchte ich euch kurz beschreiben, warum das Haus perfekt für ein Familienwochenende ist:

  • Es ist wunderschön! Das Auge macht einfach mit Urlaub und das Herrenhaus ist so wunderschön eingerichtet, dass man eigentlich sofort einziehen und da bleiben will.
  • Es gab einen langen Tisch, an dem wir alle gemütlich frühstücken und zu Abend essen konnten.
  • Es gibt vier wunderschöne Doppelzimmer und jedes hat sein eigenes Badezimmer mit Klo und Dusche. Das ist so entspannend.
  • Ich weiß nicht, wie das in eurer Familie ist, aber wir grillen für unser Leben gerne. Das war auch möglich, denn es gab einen Grill. Abends war es leider schon etwas frisch aber im Schuppen neben dem Haus gibt es sogar auch Bierbänke und Tische zum im Garten sitzen. Und Sonnenliegen.
  • Ach, eigentlich gibt es in diesem Haus alles, wirklich alles was man braucht und sich wünscht vom Dampfgarer bis hin zum Fön. Und sogar 3D Filme mit Brillen. Also auch die kleinen Familienmitglieder haben immer eine Beschäftigung.
  • Vor allem die Küche hat es mir angetan. Jeden Abend haben wir hier ein leckeres Abendessen gezaubert und da die Küche offen ist, gab es auch nie Gedrängel und alle konnten helfen.
  • Hunde sind erlaubt!
  • Abends haben wir dann Spiele gespielt, den Kamin angeschürt und es gab eine ganz besondere Überraschung für mich. Meine Schwester und Eltern haben unsere alten Dias durchgeschaut, den Diaprojektor in den Kofferraum gepackt und mir meine Kindheit auf der Leinwand gezeigt. Das war so schön und ich habe mich so gefreut, weil da wirklich Bilder dabei waren, die ich noch nie gesehen habe.

Christine-Neder-Baby

Ja mei…

Christine-Neder-Katze

Habe schon immer gerne gekuschelt :)

Dias-Christine-Neder

So, das war ein kleiner Einblick in unser Familienwochenende und ich meine es wirklich ernst, es war das schönste Wochenende, dass ich dieses Jahr hatte. Die anderen wissen noch nichts von ihrem Glück, aber ich möchte das auf jeden Fall ganz bald wiederholen! Wenn ihr Unterkünfte für 12 Personen kennt, schreibt mir! Macht ihr Urlaub mit der ganzen Familie?

beste-küche

Die Küche

Christine-Neder

Das rote Zimmer

Herrenhaus-Zimmer

Details-Hrrenhaus

Liebe zum Detail im Herrenhaus im Schwarzwald

Hirsch

Grillen

Papa beim Grillen

Herrenhaus-am-Schluchsee

Wohn- und Esszimmer

Herrenhaus-Christine-Neder

soooo bequem

Wohnzimmer-Herrenhaus

Schluchsee-Hochschwarzwald

Der wunderschöne Schluchze ist gleich um die Ecke. in 15 Minuten zu Fuß erreichbar.

Schluchsee-Staudamm

Blick von der Staumauer auf den See

 Zimmer-Herrenhaus-Schluchsee

Jedes Zimmer ist einzigartig

Schwarzwald

8 Kommentare

  1. Ich wohne selbst im Schwarzwald – und dein Bericht freut mich so sehr!
    Mir gefällt es hier auch sehr gut, ich finde auch immer wieder, dass D so viele wunderbare unterschiedliche Landschaften hat. Alles andere als langweilig!

  2. huhu,
    war mit family &friends mal ein wochenende in einem der chalets von alpin-chalet.com,
    war total klasse,sind allerdings noch ein grösseres stückchen von berlin weg…. ;))
    liebe grüsse und dein blog is‘ toll :))

  3. Frau und Sofa – passt ;-)

    Du bist ja eine sehr schöne und wohl auch sinnliche Frau, aber bitte nicht böse sein: der Wuffi und die Katz (Kinderbild) stehlen dir ganz klar die Show :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Total
1
Shares