Der Sommer – immer eine ganz besondere Jahreszeit für mich, denn dann hat mein Freund Paul Zeit, wir schnappen uns Boris und machen einen Roadtrip. Letztes Jahr war es der unvergessliche Sommer in Portugal, von dem wir uns ein Grundstück als Souvenir „mitgebracht“ haben (Mehr dazu in meiner YouToube Playlist: Sommer am Meer) und dieses Jahr sollten es Frankreich und Belgien werden.

Erst ging es in die Bretagne, dann für ein paar Tage nach Belgien in die Wallonie und dann Richtung Provence mit einem Stopp in Dijon. Die Stadt werden einige sicher vom Namen her kennen, denn sie ist bekannt für ihren Dijon-Senf. Ich hatte keinerlei Erwartungen und war so positiv überrascht. Eine wunderschöne Stadt – und ich bin bei Städten nicht einfach zu begeistern. Unser Endziel war Uzès, ein Städtchen, von dem sicher auch noch keiner gehört hat, das aber auch eine absolute Perle ist.

Christine Neder

Hier haben wir uns über Novasol ein Ferienhaus gemietet, was für längere Zeit Reisen mit Hund immer das einfachste ist. Theoretisch liegt Uzès in der Region „Le Gard“, die aber gleich an die Provence grenzt. Ausführliche Berichte werden natürlich folgen. Nur damit ihr wieder ein kleines Update habt, wo ich mich gerade rumtreibe. Auf meinem Instagram-Account könnt ihr das auch sehr gut verfolgen. Den nächsten Stopp kann ich auch schon verraten – Davos in der Schweiz

Provence

Was hast du gelernt?

„Leider“ musste Paul schon ein paar Tage früher nach Hause fahren. Ich setze das „leider“ mal in Anführungszeichen. Wir hatten eine wunderschöne Zeit, aber ich bin ganz ehrlich, ich verreise auch gerne alleine! Und ich kann jedem, wirklich jedem ans Herz legen, dass auch zumindest einmal auszuprobieren.

Ich wäre nicht der Mensch mit all meinen Eigenschaften, wenn ich nicht schon so viel allein unterwegs gewesen wäre. Man geht viel offener durch die Welt, ist aufmerksamer für sein Umfeld und auch für Menschen, denen man begegnet. Außerdem kann man kompromisslos in den Tag hinein leben. Wenn ihr noch mehr und ausführlichere Gründe habt, dann schaut bei dem Artikel „Alleine reisen – 5 Gründe, warum du es ausprobieren musst!“ vorbei. Für mich der entscheidendste Grund – ihr lernt euch selbst viel besser kennen!

Christine Neder Provence

Was hat dich glücklich gemacht?

Ich hatte die letzten Wochen auch Geburtstag. Am 8. August bin ich 33 Jahre alt geworden. Ich springe vor Begeisterung jetzt nicht aus dem Fenster, aber kann damit leben. Es ist gar nicht das Problem, dass ich älter werden, sondern dass mir immer weniger Zeit bleibt für all das, was ich noch machen möchte. Da ich 33 Jahre alt geworden bin, habe ich mir einfach mal erlaubt, drei Tage zu feiern und mir was zu gönnen. Ich habe mir drei Nächte in einem kleinen Schloss im Nirgendwo gegönnt und da war ich offline, um jeden Minute zu genießen. Es war wunderbar!

Schloss Geburtstag

Uuuuuuuuund es gibt endlich, endlich wieder eine neue Podcast-Folge zum Thema „Streiten in der Beziehung“.

Man bekommt mich ja immer mit schönen Landschaften und einer spektakulären Natur. In der Provence gibt es neben all den wunderschönen Lavendelfeldern, die leider durch die Hitze schon alle geerntet oder verdorrt waren, ganz besondere Ockerfelsen. Die Ockerfelsen von Roussillon haben ein ganz besonderes Farbspiel: von strahlend Gelb bis hin zu leuchtend Rot, davon abhängig wie gerade die Lichteinstrahlung ist. Dazu dann noch das komplementäre Grün – irre. Entschädigt auf jeden Fall die Lavendelfelder.

Ockerfelsen

So wunderschön ist Roussillon!

Roussillon

Ich habe mich sooo über all eure Fragen zum Thema Selbstständigkeit gefreut. Ich hatte euch angeboten (und wenn ihr möchtet, könnt ihr das immer noch machen), mir über meinen Instagram Kanal @christine_neder, der sich mit dem Thema Selbstständigkeit und Coaching befasst, eure Frage in einer Nachricht zu schicken. Diese werde ich jeden Freitag, am Fragen-Freitag, beantworten. Irgendwie war mir nicht so bewusst, dass dieses Thema so viele interessiert und so viele gar nicht wissen, wie sie anfangen sollen. Wenn man da selbst drinsteckt, ist ja alles immer sooo logisch. Die ersten Fragen wurden schon beantwortet und ihr findet sie unter den Highlights in meinem Instagram Profil. Freue mich auch sehr, wenn ihr mir dort folgt!

christine neder kacheln

Das war es für diese Woche … Schön, dass ihr mitgelesen habt. Nächsten Sonntag könnt ihr meinen wirklich schönen und sehr ausführlichen Bretagne-Artikel hier finden.

Alles Liebe

Christine

Neder Christine

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*