Christine, was sehen wir auf deinem Foto des Tages?

Das schönste am Montag ist sich daran zu erinnern, was man am Sonntag gemacht hat. Ich war auf dem Tempelhofer Feld. Sonntag ist bei mir Boristag! Die ganze Woche tappelt er artig und brav mit mir ins Büro und am Sonntag darf er dann mal richtig die Sau rauslassen und wir schmusen, kuscheln, raufen und spielen den ganzen Tag. Heute sind wir in Berlin zum Tempelhofer Feld gelaufen. Toller Platz mit ganz vielen Hundespielplätzen. Es gibt keinen besseren Ort in Berlin, um den strahlend, blauen Himmel zu genießen, als auf dem Tempelhofer Feld in Berlin.

Boris-und-Christine-Neder

Ich hatte meine Olympus PEN E-PL7 dabei und habe noch ein paar mehr Fotos gemacht :)

Tempelhofer-Feld

Was hast du heute gelernt?

Mit einem Hund hat man ähnliche Probleme wie mit einem Kind. Zum Glück muss ich mich nicht entscheiden, ob ich meinen Hund mit einem Jahr oder erst mit drei Jahren in die Krippe gebe und wann ich ihn gegen was impfen lasse. Mit dem Hund muss man sich aber ähnlich wie mit Kindern die Meinung der anderen anhören, wenn es um die Erziehung geht. Da saß doch heute neben mir auf der Bank auf dem Hundespielplatz Tempelhofer Feld eine Dame, die mir weismachen wollte, dass ich meinen Hund mal erziehen muss, er pöbelt rum. Boris ist einfach ein Hund der auch mal andere nicht mag. Er wird dabei nie aggressiv oder beißt. Er bellt den anderen einfach an und sagt: Hau ab. Manchmal bellt er aber auch und meint: Hey, spiel mit mir. Boris hört zwar nicht immer, aber auf jeden Fall ist er nicht unerzogen und pöbelt rum. Er hat ein ganz normales Rudelverhalten. Das lustige ist, dass mir das eine Frau sagt, die einen Hund hat, der Boris 20.000 mal besteigen wollte…

Christine-Neder-Tempelhofer-Feld

Daraufhin habe ich meinen Freund gefragt, ob ich Boris besser erziehen muss. Sein Kommentar dazu: Ne, der soll ja auch ein bisschen deine Persönlichkeit haben, ist ja schließlich dein Hund und du hörst ja auch nicht…

Für solche Sätze liebe ich meinen Freund :D

Christine-und-Boris-Berlin

Welche drei Sachen haben dich heute glücklich gemacht?

Ich habe heute die nettesten Menschen der Welt getroffen. Falls ihr das noch mal zufällig lest – 1.000 DAAAANNNKKK!!! Ich hatte beim Auto fahren mein Handy auf dem Schoß und es ist mir beim Aussteigen runter gefallen und zwischen zwei Autos. Dort hat es ein Pärchen gefunden und gleich die letzte Nummer, meinen Freund angerufen. Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber leider heutzutage nicht mehr, deswegen war ich auch so glücklich so nette, tolle Menschen getroffen zu haben. Ach und die Sache hatte auch was witziges: Die Finder haben ja die letzte Nummer angerufen, meinen Freund, den ich unter dem Namen Stinker abgespeichert habe, und der dann das Handy entgegengenommen hat. :D Was die sich wohl gedachte haben jemanden anzurufen, der im Telefonbuch Stinker heißt…

Ach, es war einfach der perfekte Sonntag. Aufstehen, gut frühstücken, mit dem Boris rausgehen, Freundin treffen, Kuchen essen, Pizza machen und Tatort schauen. Was braucht man mehr?

Heute bekomme ich wieder Unterstützung bei Lilies Diary! Lisa kommt in mein Berliner Büro und ich freue mich so sehr auf neue Stories und Ideen. Ihr werdet noch diese Woche den ersten Post von ihr lesen!

Frage an euch: Was macht ihr am liebsten am Montag?

Boris-und-Christine

 

LOVE

Boris

Boristag!

Christine-Neder

Sonntag ist Hut-Tag! Hut von guterhut.de. Ansonsten von oben bis unten im bequemen adidas Look.Tempelhof-berlin

So geil weit das Tempelhofer Feld

Tempelhofer-Feld-Berlin

Berlin-Tempelhof

2 Kommentare

  1. Na, erzieh mal deinen Hund hier! Und dein Kind, das wird später genauso – eine ganze Rüpelbande und die, die werden dann unsere nächsten Kriminellen!

    Jaja, manche Leute :D Nett lächeln und weitergehen und weiter den schönen Sonntag genießen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*