Ich bin ein bisschen abergläubisch. Aber nur ein bisschen. Ab und zu lese ich mein Horoskop, an Silvester mach ich Bleigießen und Freitag den 13. passe ich genau auf. Aber wirklich daran glauben, dass irgendetwas wahr ist und eintrifft tue ich nicht.

Hotel-mit-Pool-Miami

Dafür bin ich von einer anderen Sache überzeugt – das ergreifen von Genialität an Orten, an denen geniale Menschen waren. Vor den Treppen von Gianni Versaces Villa in Miami Beach bekomme ich plötzlich einen Kreativitätsschub. Tausend gute Designideen für meine Wohnung schwirren mir im Kopf herum. So war es auch unvermeidlich, dass ich eine Nacht im The Anglers Resort schlafen musste. Das kleine Boutique Hotel in Miami Beach (Boutique heißt unter 100 Zimmer) wurde in den 30er Jahren von einem Fischer gebaut, der nebenbei Gäste beherbergt hat. Deswegen auch The Anglers. Das Gebäude hat einen mediterranen Stil und ganz besondere Gäste – Ernest Hemingway. Der amerikanische Schriftsteller und Nobelpreisträger war oft mehrere Tage im The Anglers, fand hier Inspiration und Ruhe. Als ich die Schwelle des Hotels überschritten habe, frage ich mich bei jedem Schritt „Ob er genau hier auch schon einmal stand? Ob er genau hier auch schon einmal einen Tee getrunken hat? Ob er vielleicht in meinem Zimmer in meinem Bett geschlafen hat? Als ich so durch das Hotel schreite, spüre ich in jeder Ecke Hemingways Genialität schlummern und sauge sie auf. Die Depression und Alkoholsucht, die ihn sein Leben lang begleitet haben, lass ich in dezent in der Ecken sitzen. Die kann jemand anderes haben. Ich will nur seine schriftstellerische Begabung. Abends am Pool hatte ich dann die Eingebung und Ergüsse von aneinander gereihten Worten. Es war wie Magie. Natürlich hat der schöne Pool als Hintergrundkulisse auch etwas dazu beigetragen, dass plötzlich die Gedanken so gut geflossen sind und die Worte nur so runter getippt wurden. Zur Sicherheit habe ich die Body Lotion aus dem Hotel in Miami mitgehen lassen. Immer wenn ich neue, frische Ideen und Inspiration brauche, creme ich mich damit ein und merke wie Hemingways Geist auf mich herunter kommt und sich wie ein zarter Schimmer auf meine Haut legt.

Begrüssung

So möchte ich gerne jeden Tag begrüßt werden!

The-Anglers

The Anglers Hotel

The-Anglers-Resort

The-Anglers-Miami-Beach

Mein Abhäng-Zimmer

Suite-the-anglers-hotel

Mein Wohnzimmer

Restaurant-660-Anglers

Mein Garten

Resort-Miami

Pool-Anglers-Miami

Bar-hotel-Miami-Beach

Meine Minibar

Bett-Christine-Neder

Mein Bett! Bitte gönnt es mir. Ich werde noch unzählige Nächte auf einer harten Wiese schlafen!

15 Kommentare

  1. Auf dem letzten Foto erinnerst Du mich an Claire Danes.
    Inspirierender Reisebericht.

    Nun brauchst Du nur noch eine Challenge für Dublin.
    Deine YouTube-Videos…amüsant. ;-)

  2. Habe bei der Antwortfunktion verkackt, war eigentlich auf monika bezogen.

    Es scheint dir ist ein kleiner Fauxpas unterlaufen, oder ich bekomme den unterschwelligen Humor nicht ganz mit ;)

  3. Schon wieder so eine flache, harte Matratze und dann auch noch Jackie-Cola aus Dosen – du tust mir langsam Leid, so wirst du den Geist von Woodstock kaum finden ;-)
    oder anders ausgedrückt:
    Die Tantiemen aus 90/90 scheinen so fett und süß wie das amerikanische Essen zu sein. Ich möchte die ÜF-Preise nicht wissen, würde mir nur schwindelig werden.
    Aber es ei dir von Herzen gegönnt – nicht nur on Anbetracht der kommenden Festivalwiesen – sondern auch als Dank für die unterhaltsamen Berichte … und sowieso !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*